Das Fach Sozialwissenschaften wird im Wahlpflichtunterricht ab der 7. Klasse unterrichtet.

Sowi - was ist das?

Der Neigungsschwerpunkt Sozialwissenschaften will dazu beitragen, den Schülern und Schülerinnen Orientierungshilfen in einer sich dynamisch wandelnden Welt zu bieten und ihnen damit zu einer möglichst selbstbestimmten Lebensführung zu verhelfen. 

Der Unterricht baut auf dem Fach Politik auf, das schon in der 5. Klasse unterrichtet wird, behandelt aber die Sachverhalte vielschichtiger und eingehender.

Die Themen entstammen aus den drei Bereichen Politik, Gesellschaftslehre und Wirtschaftslehre, z.B.

... im Bereich Politik:
 • „Die machen ja doch nur, was sie wollen!“ – Warum Demokratie so kompliziert ist
 • Die Guten und die Bösen? - Krieg und Frieden im Nahen Osten
 • Einpacken, auspacken, auf den Müll damit! - Der Weg in die Klimakatastrophe
 • Festung Europa

 … im Bereich Gesellschaftslehre:
 • „Den mach’ ich platt!“ - Wenn Jugendliche straffällig werden
 • Wie sozial ist unser Sozialstaat? – Armut und Randgruppen in der Gesellschaft
 • Lebensraum Familie
 • Wie kommt die Welt ins Fernsehen? – Umgang mit Medien

 … im Bereich Wirtschaftslehre
 • Menschen müssen wirtschaften, aber wie? - Bedürfnisse und ihre Erfüllung in der Marktwirtschaft
 • Alles dreht sich ums Geld
 • Kann der Staat die Wirtschaft steuern?
 • McDonald ist überall – Wirtschaft im Zeichen der Globalisierung

Daneben werden immer wieder aktuelle Themen aufgegriffen.

Sowi - wieso?

Wer sollte Sozialwissenschaften als viertes Hauptfach wählen? Das Themenangebot ist besonders für SchülerInnen geeignet, die Berufe im sozialen und kaufmännischen Bereich anstreben bzw. auf die Höhere Handelsschule gehen wollen. Durch die Themenvielfalt und den aktuellen Bezug ist Sowi ein sehr lebendiges Fach. Es werden in Anknüpfung an Lernen lernen die verschiedensten Methoden erprobt und eingeübt: Umfragen, Diskussionsrunden, Expertenbefragungen, Exkursionen, Fallanalysen, Rollenspiele, Präsentationen, Auswertung von Statistiken…
Jugendliche, die Sozialwissenschaften wählen wollen, sollten Interesse an (tages-)politischen und gesellschaftlichen Fragen haben, was sich besonders im Zeitunglesen und Anschauen von Nachrichtensendungen ausdrückt. Außerdem sollten sie sich mündlich und schritflich gut ausdrücken können  und sich aktiv am Unterricht beteiligen und ihn damit mitgestalten.