Mit einer sehr gelungenen Abschlussfeier verabschiedeten sich die 10.Klässler am 24.6.2016 von ihrer Marienschule.

Erstmalig in der Geschichte der Marienschule begann die Abschlussfeier mit dem Gottesdienst in der Sporthalle. Frau Pachow, Frau Schiffer-Graaf , die Pfarrerinnen Frau Hartmann und Frau Schumacher hatten sich der neuen Situation gestellt und einen sehr schönen Gottesdienst gemeinsam mit Schülerinnen und Schülern der beiden 10er in ungewohnter Umgebung gestaltet.

In einer wunderbar

...

2. Juni 2016

Am Montag um 8 Uhr standen die 6-Klässler mit ihren Koffern und Rucksäcken pünktlich zur Abfahrt nach Bad Neuenahr-Ahrweiler bereit. Nach einem recht kurzen „Tschöööö - J bis Mittwoch“ ging es auf „große“ Fahrt. 

Nachdem die spannende Zimmerfrage geklärt war, wartete das Mittagessen bereits darauf verschlungen zu werden. Die Stärkung tat gut, denn anschließend begab sich Meute Abenteurer nach Ahrweiler, um die Geheimnisse des Weinstädtchens zu erkunden. Eine spannende Stadtrallye

...

4. Juni 2016

Die Klasse 5b stand bereit. Mit einem gemeinsamen Glockenspiel eröffneten sie den diesjährigen Kennenlerntag für die zukünftigen Marienschüler.

Die Grundschüler und ihre Eltern erhielten einen kurzen Vorgeschmack auf das neue Theaterstück „Hüter der Erinnerung“ und bekamen noch die ein oder andere Kostprobe aus dem musikalischen Repertoire der 5a zu hören.

Das neue Stück der Theater-AG der Marienschule

In einer fernen Zukunft leben die Menschen in Gleichheit fast ohne eigenen Willen, ohne Entscheidungsmöglichkeiten, Gefühle und Farben. Sie kennen keine Liebe, keinen Neid, keinen Hass, Religionen, Rassen und alles, was Menschen zu individuellen Wesen macht, ist verschwunden. Alle Erinnerungen an die Vergangenheit wurden ausgelöscht. Das tägliche Leben ist streng  ritualisiert und überwacht. Jonas wird mit der Aufgabe betraut,  neuer Hüter der

...

Wir haben vom 25.04. bis zum 27.04.16 mit etwa 100 Jugendlichen am Europäischen Jugendparlament in Aachen teilgenommen.

Nach der Ankunft in der gastgebenden Schule (Paul-Julius-Reuter Berufskolleg) wurden wir nach einer kurzen Einführung in die jeweiligen Ausschüsse eingeteilt. Jeder Ausschuss befasste sich mit einem bestimmten Thema, wie z.B. dem Schutz der europäischen Grenzen oder dem Rechtsruck in Europa. In jedem der acht Ausschüsse saßen Mitglieder der  drei beteiligten Schulen:

...

Im Schuljahr 2015/2016 lautet der Unterrichtsschwerpunkt in dem Ergänzungskurs Kunst der Jahrgangsstufe 9 (Frau Körfer)   'Bäume'. Die folgenden Arbeiten entstanden in einer Kooperation mit Frau Herzog vom Alten Rathaus und Frau Jaspers von der Alten Dorfschule Alsdorf.

Der Park vor unserer Schule ist der ideale Ort, um Bäume bewusst zu erleben. Mit Hilfe von Stoffen, Bändern und Seilen wurden Räume abgetrennt und 'Landart' gestaltet. Auch auf dem Schulhof näherten die Schüler sich den prächtigen

...

In den Osterferien 2016 fand in Kooperation mit der Marienschule ein Graffitiprojekt der städtischen Streetworker, Susanne Schlegel und Hartmut Krombholz, statt.

Gemeinsam mit dem Graffitikünstler Matthes „Lazy“ Straetmans hatten die Schülerinnen und Schüler der Realschule (und alle anderen Interessierten) die Möglichkeit, die bereits vorhandenen Fähigkeiten zu erweitern oder aber eine für sie neue Kunstform auszuprobieren.

Hier seht ihr die Ergebnisse:

Am 18.04.16 fand in beiden 8. Klassen das Cannabis- Projekt „Kiffen? Nicht mit mir!“ statt. Experten von der Suchthilfe und der Polizei informierten die Schülerinnen und Schüler über die gesundheitlichen und rechtlichen Seiten des Cannabiskonsums. 

Oft wird der Cannabiskonsum von Jugendlichen als harmlos angesehen. Dass dies nicht so ist, stellte Frau Kochs von der Suchthilfe Eschweiler anschaulich dar.

11. März 2016

Die Sozialwissenschaftler der 8. und 9. Klasse verbrachten ihre diesjährige Kursfahrt in Köln.

Zuerst besichtigten wir das ELDE Haus, das in der Nazizeit ein Gefängnis der Gestapo (Geheime Staatspolizei) war, in dem Juden, Ausländer und Widerstandskämpfer festgehalten wurden. Von den damaligen Zellen sind nur noch 10 übrig geblieben. Diese sind ziemlich eng und schmal. Die Gefangenen wurden teilweise mit bis zu 25 anderen wochenlang auf 4m2 im Dunklen festgehalten.

Wir sind am 11.03.16 nach Luxemburg gefahren. Wir haben uns um 7.45 Uhr an der Kirche getroffen. Als alle Schüler der 8er und 9er Französischkurse anwesend waren, stiegen wir gemeinsam in den Bus und fuhren los. Wir redeten und hatten viel Spaß, dennoch wurde uns in der letzten der drei Stunden ein wenig langweilig.

In Luxemburg angekommen, besichtigten wir zuerst die Kasematten, bei denen es sich um unterirdische Verteidigungsgänge im Bockfelsen handelt. Die Gänge boten uns einen

...

Am 29.2.2016 durfte Frau A. Engels nach 40 Jahren Dienstzeit ihre Urkunde zur Verabschiedung in den Ruhestand entgegennehmen.

In einer kleinen Feierstunde ehrten Schüler und Schülerinnen sie, die Klassenpflegschaftsvertreterinnen ihrer Klasse 8a  Frau Hagedorn und Frau Herbst bedankten sich sehr für die gemeinsamen Jahre, in denen Frau Engels für ihre Kinder immer eine verantwortungsvolle Klassenlehrerin und für die Eltern stets eine ernsthafte Ansprechpartnerin gewesen sei.

17. Dezember 2015

Der 9er Sowikurs und der 8er PP-Kurs führten ein weiteres Flüchtlingsprojekt durch. Dieses Mal war ein Nachmittag für Flüchtlingskinder und deren Eltern geplant worden, an dem gebastelt und gebacken wurde.

Unsere Gäste trafen gegen 14.00 Uhr ein, während die Vorbereitungen im Hintergebäude noch auf Hochtouren liefen: Im Technikraum waren verschiedene Bastelangebote aufgebaut, in der Lehrküche standen Zutaten für drei Arten Weihnachtsplätzchen zur Verfügung und im Flur konnten sich

...

5. Dezember 2015

Kurz nach 10 Uhr startet das bunte Programm in der Sporthalle. Nach einer kurzen, aber herzlichen Begrüßung  durch unsere Schulleiterin Frau Kaempf ging es Schlag auf Schlag.

Die Sechstklässler sangen Weihnachtslieder und begleiteten diese durch ein schönes Flötenspiel. Die Pantomime-AG nahm uns mit auf eine lustige Autofahrt und  die drei besten Vorleser der Marienschule trugen das Weihnachtsgedicht „Die Brille“ vor. Natürlich stellten sich das Kollegium und die

...

3. Dezember 2015

Der Vorlesewettbewerb in den 6. Klassen ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Marienschule. Bereits nach den Herbstferien begannen die Vorbereitungen. Jeder Schüler musste ein Buch seiner Wahl lesen und dieses mithilfe einer Buchvorstellung präsentieren. Mit einem fünfminütigen Lesevortrag konnte anschließend jeder Schüler sein Lesekönnen beweisen. Die Klassenkameraden übernahmen die Bewertung der Vorleseleistung und kürten so die drei besten Leser

...

6. Dezember 2015

Nichts ahnend wandert Krabat durch die Lausitz und kommt zur „Schwarzen Mühle“ in Schwarzkollm. Dort lernt er den Meister kennen. Krabat wird Müllerbursche und arbeitet nun mit elf anderen Jungen für den Schwarzen Müller. Zunächst wundert er sich, dass ihm die Arbeit so schwer fällt, aber dies soll sich bald ändern …

In dem Theaterstück geht es um Freundschaft, Zauberei, Tod und natürlich die Liebe.

Aufgrund der großen Nachfrage entschloss sich das K.u.l.T.-Team

...

12. November 2015

Auch in Alsdorf leben mittlerweile sehr viele Flüchtlinge aus Syrien, dem Irak und Afghanistan. Die Aufnahmebereitschaft der Alsdorfer ist nach wie vor groß. Der Sowikurs der 9. Klassen hat sich schon seit längerem mit dem Thema beschäftigt und Gespräche mit Stadträten und Mitgliedern des Integrationsrates geführt. Die Schülerinnen und Schüler wollten sich aber nicht nur theoretisch damit auseinandersetzen sondern konkret helfen. So wurden verschiedene Projektideen

...

... von St. Anna...

11. November 2015

... spazierten  mehrere Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 und 6 der Marienschule, um mit den Senioren von St. Anna gemeinsam Weihnachtsplätzchen zu backen.

Anfänglich noch voller Scheu wurde diese beim Anblick des Plätzchenteigs, der vielen Kuchenrollen und der mannigfaltigen Ausstechformen schnell beiseitegelegt.

Mit vereinten Kräften  erprobten sich die Jüngeren im Plätzchen formen und ausstechen. Anschließend gingen diese geschickt aufs Blech und

...

Sehr geehrte Eltern,

am Elternsprechtag wird im Forum eine Elternbefragung zum Thema

Beibehaltung des 60-Minuten-Taktes oder Rückkehr zum 45-Minuten-Takt

stattfinden. Wir bitten um zahlreiche Teilnahme.

Am Donnerstag, den 5.11.2015, um kurz nach 18.00 Uhr war es endlich soweit:

Der Rat der Stadt Alsdorf beschloss zum neuen Schuljahr 2016/17 die Dreizügigkeit der Realschule Marienschule!

Damit wurde dem Wunsch vieler Eltern, ihr Kind auf die Marienschule zu schicken, entsprochen.

Der Elternwille wurde bestätigt.

Wir sind froh, dass wir nun zum neuen Schuljahr  drei 5. Klassen aufmachen können und damit bis zu 80 Kindern unsere Schultür öffnen können.

Am 5. Dezember 2015 von 10.00 Uhr – 13.00 Uhr

...

2. November 2015

Wofür braucht man eigentlich ein Rathaus? Wer arbeitet dort? Was passiert in einem Rathaus? Wer ist der Chef des Rathauses? All diese Fragen und noch viele mehr haben sich die Schüler im Rahmen des Politikunterrichts gestellt. Fragen brauchen Antworten. Und diese bekommt man bekanntlich am ehesten vor Ort.

23. Oktober 2015

Helmut Clahsen war ein gern gesehener Gast an unserer Schule. Er war immer wieder bereit zu uns in den Geschichts- oder Religions-/PP-Unterricht zu kommen, um über seine Kindheit und Jugend unter der Nazi-Diktatur zu erzählen. Durch seine einnehmende Art verstand er es die Jugendlichen mit seinen Berichten zu fesseln und den Unterricht lebendig und anschaulich zu gestalten. 

An vier Tagen in der Woche besuchen Flüchtlingskinder die Marienschule, um zusammen mit unseren Schülerinnen und Schülern an AGs teilzunehmen, z.B. Fußball, Technik, Pantomime. 

Der Sowikurs der 9. Klassen plant zur Zeit zwei Projekte, an denen Kinder und Jugendliche aus Flüchtlingsquartieren in Alsdorf teilnehmen können. 

7. September 2015

In der Cafeteria fand die erste SV-Sitzung im neuen Halbjahr statt. Alle Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen 5 bis 10 waren dort. Am Anfang erklärte uns Herr Bock, welche Aufgaben die Schülervertretung hat. Danach wählten wir unsere Schülersprecher:

28. August 2015

Die 9. Klassen der Marienschule konnten sich im Berufsinformationszentrum bei der Arbeitsagentur Aachen über die verschiedensten Berufsfelder informieren. Die Schülerinnen und Schüler lernten dabei auch die für uns zuständige Berufsberaterin, Frau Nilkens kennen.

Der BIZ-Besuch zu Beginn der 9. Klasse  hat Tradition an der Marienschule und ist der Auftakt zur 2. Phase der Berufsorientierung: Jetzt heißt es möglichst viele Informationen zu sammeln, Berufsfelder kennen zu lernen und

...

Am Mittwoch, den 26.08.2015 , besuchte Herr Borsch, Weihbischof im Bistum Aachen, im Rahmen von Schulvisitationen auch unsere Schule. Begleitet wurde er von Herrn Strekker aus der Schulabteilung des Bistums.

Seine Gesprächspartner waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Angelika Engels.

Von Montag, den 23.6. bis Mittwoch, den 25.6. 2015 fanden in der Jahrgangsstufe 6 Projekttage zum Thema Licht statt.

Unterschiedlichste Fachbereiche haben dazu projektartig das Thema aufgegriffen.

In der Biologie führten die Schülerinnen und Schüler an verschiedenen Stationen begeistert Experimente zum Thema Auge/sehen durch, die sie anschließend selbständig erläuterten.

oder6a und 6b auf Klassenfahrt nach ?-weiler

Man nehme 61 frische, gut gelaunte Überraschungskinder und verquirle sie zu einer bunten, lauten Masse. Dann fülle man diese Masse, so gut es geht, in eine Doppeldeckerform und fahre sie für etwa 1 Stunde durch die Gegend bis nach Rurweiler oder Ahrweiler. Egal!  Zwischenzeitlich füge man vier stressresistente und nervenstarke Lehrkräfte hinzu  und zur geschmacklichen Abrundung vielleicht auch noch eine gut abgehangene Sozialpädagogin. Hier achte man beim

...

15. Juni 2015

Im Rahmen des Ergänzungskurses Kunst haben SchülerInnen der Jahrgangsstufe 9 zu dem Thema „Mensch und Technik“ Acrylbilder erstellt, die bei dem Kooperationspartner unserer Schule, der „Firma Matuschek“, seit Juni 2015 ausgestellt werden. Zu Beginn der Unterrichtsreihe haben die SchülerInnen sich mit dem französischen Künstler Fernand Léger (1891 - 1955) beschäftigt, dessen kubistische Bildelemente technische Entwicklungen aufgreifen. Inspiriert von den Werken dieses Künstlers haben die

...

12. Juni 2015

… ein neues beginnt.“

Unter dieses Motto stellten die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 ihren letzten Tag als Marienschüler.

Zunächst versammelten sich Schüler, Eltern, und Lehrer in der Marienkirche, um gemeinsam diesen besonderen Tag feierlich mit einem Gottesdienst zu eröffnen. Dabei schauten die Schüler noch einmal auf die vergangenen sechs Jahre zurück, erinnerten sich an schöne, aber auch weniger schöne Erlebnisse. Sie schauten in die Zukunft und wünschten sich

...

30. Mai 2015

Das Schuljahr neigt sich langsam dem Ende und bald schon heißt es dann für 55 „kleine“ Grundschüler: Auf ins Abenteuer Marienschule.

Damit ihnen der Start in den neuen Lebensabschnitt nicht so schwer fällt, luden wir unsere zukünftigen Fünftklässler zu einem Kennlernnachmittag ein. Punkt um 14 Uhr begann das Programm in der Sporthalle. Die Jahrgangsstufe 5 gestaltete dabei eindrucksvoll den musikalischen Part. So spielte beispielsweise die gesamte Klasse 5b ein Flötenstück und die

...

12. Juni 2015

Wir Schülerinnen und Schüler aus den Jahrgangsstufen 5-8 haben an dem Projekt Offline-Online teilgenommen. Das Projekt fand in Alsdorf-Busch bei der Jugendkunstschule Aber Hallo statt. 

Dort haben wir am ersten Tag am Annapark Bilder von Leuten gemacht, die ständig mit ihrem Handy beschäftigt sind, z.B. mit Kopfhörern Musik hören, schreiben, telefonieren oder anderes. Als wir wieder bei Aber Hallo waren, bekamen wir die Aufgabe 24 Stunden nicht ins Internet zu gehen. Wir bekamen

...

20. Mai 2015

Auch in diesem Schuljahr öffnete die Flora in Köln für die 5ten Klassen der Marienschule ihre Pforten. Ein interessanter Vormittag ganz im Sinne von Pflanzen aller Art stand auf dem Programm. In einem kurzen Gespräch wurde zunächst erst einmal geklärt, warum es die Flora überhaupt gibt und welche Aufgaben ein Botanischer Garten überhaupt hat.

Ein farbenfrohes Beispiel für eine lebendige Kooperation zwischen der Marienschule und dem Seniorenheim St. Anna in Alsdorf – Hoengen ist die am Mittwoch eröffnete Kunstausstellung  in Räumen von St. Anna. 

Schülerinnen und Schüler aus den beiden Klassen 10a und 10b setzten sich seit Beginn des Jahres sehr intensiv unter Anleitung ihrer Kunstlehrerinnen Frau Eischet und Frau Kaempf im Kunstunterricht mit Porträtfotos der Bewohner des Seniorenheims auseinander. Ihre Aufgabe bestand darin, die

...
20. Mai 2015

Die Theatergruppe hat beim Online Wettbewerb der Spardabank mit eurer/Ihrer Hilfe gewonnen. Sie ist mit 2270 Stimmen auf dem 75. Platz gelandet und freut sich über 1500 Euro Preisgeld. Der Gewinn wird vor allem in die Aufbesserung der Theaterbühne fließen, die über die Jahre gelitten hat. Zudem würden wir gerne eine Sitzgruppe auf dem Schulhof gestalten um die Gemeinschaft weiter zu fördern. 

Vielen Dank für diese Möglichkeit!

5. Mai 2015

Die Berufsstraße der Marienschule informierte über eine Karriere mit Lehre.

Oft weiß der eine oder andere Schüler noch nicht, wie es beruflich nach der Schule weitergehen soll. Viele gehen einfach weiter zur Schule, weil man das ja schließlich nicht anders kennt. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, die vielleicht mehr Spaß machen und trotzdem die gleichen Möglichkeiten bieten, später einen höheren  Abschluss zu erreichen - und das erste eigene Geld zu verdienen.

21. April 2015

Es wurde im Seniorenheim St. Anna  in Alsdorf-Hoengen an diesem Tag zwar kein „Griechischer Wein“ eingeschenkt und auch kein „Marmor, Stein und Eisen“ gebrochen, dafür aber kräftig gesungen, geklatscht und geschunkelt.

Klingt zunächst ziemlich alltäglich. War es aber nicht, denn diesen etwas anderen Schlagernachmittag gestaltete eine 20-köpfige Schülergruppe der Marienschule mit unserer Musiklehrerin Frau Martina Schönberg. Der Einladung zum gemütlichen

...

30. April 2015

Die beiden Sozialwissenschaftskurse der 8 und 9, machten sich am Freitag den 30. April mit Frau Dohms und Frau Merkens auf den Weg nach Düsseldorf in den Landtag NRW.

Nachdem wir einige Informationen von einer Mitarbeiterin des Landtages bekommen haben, ging es ab zum Frühstück, das sehr lecker und schön angerichtet war. Nach dem Frühstück fuhren wir mit einem tollen Aufzug hinauf zur Besuchertribüne des Plenarsaales. Dort verfolgten wir etwa eine Stunde die Plenarsitzung. Unter

...

13. April 2015

Ein Schüler stürzt unglücklich die Treppe hinunter, hat eine stark blutende Platzwunde am Kopf und wird zu guter Letzt auch noch ohnmächtig.

Ein Szenario, das sich jeder vorstellen kann, aber wohl kaum einer wirklich erleben möchte. Was nun, wenn aus Fiktion Realität wird. Eines steht fest: einfach weitergehen oder weglaufen ist eindeutig eine Straftat – unterlassene Hilfeleistung.

Am Dienstag 5. Mai findet wieder unsere Berufsstraße statt.

Oft weiß der eine oder andere Schüler noch nicht, wie es beruflich nach der Schule weitergehen soll. Viele gehen einfach weiter zur Schule, weil man das ja schließlich nicht anders kennt. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, die vielleicht mehr Spaß machen und trotzdem die gleichen Möglichkeiten bieten später einen höheren Abschluss zu erreichen - und das erste eigene Geld zu verdienen. Wieso entschließen sich Realschülerinnen und

...

15.04.2015

Was würden Sie an Ihrer Partei ändern? Wie fahren Sie nach Düsseldorf? Haben Sie Kinder? Welche Prominente haben Sie schon mal getroffen?

Diese und weitere Fragen beantwortete uns Frau Voigt-Küppers, die im Nordkreis direkt gewählt wurde und für die SPD im Landtag in Düsseldorf sitzt.Wir hatten sie in unseren Sozialwissenschafts-Kurs eingeladen, weil wir demnächst den Landtag besuchen und uns über den Arbeitsalltag einer Politikerin informieren wollten.

12. Februar 2015

Nach „wochenlangen“ Castings und kaum zu überhörenden Proben in den Pausen war es nun soweit, dass die neu entdeckten Talente ihre Bühnenshows präsentieren konnten. Endlich Fastelovend!

Und das Warten hat sich gelohnt. Wieder einmal haben die Marienschüler ein tolles und vor allem abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Jury (Dieter Bohlen wäre stolz auf sie gewesen!) hat in diversen Vorentscheiden die Spreu vom Weizen getrennt.

 

18. bis 20. Februar 2015

In diesen drei Tagen haben wir eine Projektwoche zum Thema soziales Lernen durchgeführt. Ich war in dieser Woche in der Gruppe 5 und diese Gruppe stand unter dem Thema „Bist du Behindert, oder was ?“. Unsere Projektgruppe bestand aus verschiedenen Klassenstufen, angefangen von den 5.-Klässlern bis zu den 10.-Klässlern.

9. Februar 2015

Gerade jetzt in der Karnevalszeit werden schnell mit dem Smartphone „Selfies“ -Fotos gemacht und an alle möglichen Freunde und Bekannten gesendet. Und wir gehen wie selbstverständlich davon aus, dass dies auch völlig unproblematisch ist. So selbstverständlich ist dies leider nicht. Schneller als gedacht kann aus einem Spaß Ernst werden und was eben noch lustig war, bringt den einen oder anderen in großes Bedrängnis.

In der Woche nach Karneval (18.2. - 20.2.) führt die Marienschule zum ersten Mal eine besondere  Art von Projekttagen durch zum Thema „soziales Lernen“. Sinn und Zweck dieser Projekttage sind die Verbesserung des sozialen Umgangs miteinander, mit dem besonderen Augenmerk auf Höflichkeit, Wertschätzung des Anderen und Respekt vor Andersartigkeit.

17. Dezember 2014

Es ist gut zu geben, auf eine Bitte hin,

doch besser ist es, ungebeten zu geben, aus Verständnis für des anderen Not.

(Kahil Gibram)

Auch in diesem Jahr ist es Schülern und Lehrern der Realschule Marienschule ein Bedürfnis, den Menschen, denen es aus unterschiedlichen Gründen nicht gut geht, die allein sind, vielleicht krank sind oder aus politischen Gründen aus ihrer Heimat flüchten mussten und nun hier in Deutschland, in Alsdorf, eine Zuflucht suchen, zu helfen.

2. Dezember 2014

Der englische Schriftsteller Aldous Huxley schrieb einmal:

Wer zu lesen versteht, besitzt den Schlüssel  zu großen Taten, zu unerträumten Möglichkeiten.

Ob dies auf die diesjährige Siegerin des Vorlesewettbewerbs der 6. Klassen zutrifft, können wir heute nicht wissen. Was aber mit Sicherheit feststeht, ist, dass Saskia Braun aus der Klasse 6a die beste Leserin der Marienschule ist und unsere Schule beim Stadtausscheid in Aachen vertreten wird.

6. Dezember 2014

Es war wieder soweit. Am Nikolaustag hatten die 4. Klässler der umliegenden Grundschulen die Gelegenheit, sich die Marienschule etwas genauer anzusehen. Viele Grundschülerinnen, Grundschüler und ihre Eltern nutzten das Angebot und schnupperten nach Herzenslust.

Zunächst wurden unsere Gäste in der Sporthalle und von Frau Kaempf  herzlich willkommen geheißen. In einem kleinen bunten Programm gaben verschiedene Schülergruppen einen kleinen Einblick in das vielfältige

...

Am 26. November 2014 hat unsere Klasse 7 a mit Frau Engels als Klassenlehrerin und unserem Politiklehrer Herrn Grohé einen Ausflug in das Rathaus gemacht.

Als erstes sollten wir uns auf der ersten Etage im großen Sitzungssaal treffen. Viele Mitschüler staunten über den großen Saal. Am interessantesten fanden wir die Mikrofon-Sprechanlage. Auf fast jedem Tisch standen Mikrofone. Wir haben uns dann auf die Plätze verteilt hingesetzt und haben gewartet.

18. November 2014

Endlich ist es wieder da. Nachdem letzten Herbst jemand das Schild gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit an unserer Schule gestohlen hat, wurde es jetzt wieder ersetzt. Das Schild, das an allen Ortseingängen in Alsdorf angebracht ist, hat eine wichtige Bedeutung für unsere Schule, weil es von einer unserer Schülerinnen entworfen wurde. Unsere Schule zeigt damit einmal mehr, dass sie ein klares Zeichen setzt gegen Intoleranz, Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. In

...

Die Abschlussfahrt der 10a

1.Tag:

Am 15.09.2014 sind wir gemeinsam nach Grou (Niederlande) in das Watersport Hostel Oer't Hout gefahren. Die Busfahrt dauerte ca. fünf Stunden aber diese vertrieben wir uns gut mit lauter Musik, gute Laune und unseren „Ersatzeltern“, Frau Eischet und Herrn Willms. Nach der Ankunft bezogen wir zunächst unsere Zimmer und anschließend wurde uns das Hostel gezeigt und der Wochenplan erklärt. Punkt eins auf der Liste war eine Stadtrallye. Nach dem Abendessen erfuhren

...

1./2. Oktober 2014

Zwei Tage vor den Herbstferien packten die Fünftklässler ihre sieben Sachen und begaben sich auf ihre erste gemeinsame Klassenfahrt, die ganz im Sinne des Kennenlernens stand.

Zunächst wurden in der Jugendbildungsstätte Rolleferberg  in Aachen-Brand die Zimmer bezogen, die Koffer ausgepackt und das Haus erkundet. Einige fanden sofort das Fußballfeld, andere zogen der Bach und die darin lebenden Tiere in ihren Bann. Zur Mittagszeit versammelten sich alle in der kleinen

...

29. September 2014

Zwölf Schülerinnen aus den Klasse 8a und 9b nahmen in Begleitung von Frau Schreiber an einem ganztägigen Praktikum der RWTH Aachen teil.

Um mehr Mädchen für eine Ausbildung in Technik und Handwerk zu begeistern, wurde das Projekt MiTH entwickelt. Hier bekommen Schülerinnen aller Schulformen der Jahrgangstufen 8 bis10 die Möglichkeit, einen ganz praktischen Blick auf die „typisch männlichen“ Ausbildungsberufe an der RWTH Aachen zu werfen. Jeweils im Frühjahr und Herbst werden zwei

...

19. August 2014

Am 19.8.2014 wurde das gesamte Kollegium von dem Brandschutzbeauftragten der Stadt Alsdorf, Herrn Stoeckmann, „beeindruckend“ darüber aufgeklärt, wie man in einem Brandfall mit Feuerlöschern sachgerecht umzugehen hat. Darüber hinaus erhielten die Kolleginnen und Kollegen eine unter „brandschutztechnischer“ Sichtweise geleitete Hausführung.

Herr J. Haselier, seit Juli 2014 offiziell unser neuer Hausmeister, der uns mit sehr viel Engagement zur Seite steht und immer eine praktikable Lösung zur Hand hat.

Herzlich willkommen, Herr Haselier an der Marienschule!

8. September 2014

Endlich ist es soweit. Ab sofort können Sie sich auf der Homepage oben rechts einloggen und haben Zugriff auf den internen Bereich der Homepage. Dort finden Sie z.B. alle Kontaktdaten zu den Mitwirkungsorganen, die Sprechzeiten der Lehrer, ausführliche Fotostrecken zu allen möglichen Veranstaltungen und den Downloadbereich.

Der Zugang ist passwortgeschützt. Die Zugangsdaten erhalten Sie am Montag und Dienstag auf den Elternpflegschaftsabenden oder über den Klassenlehrer.

Eine Stunde dauert 60 Minuten

An der Marienschule sind neue Zeiten angebrochen - und das im wahrsten Sinne des Wortes: Wie haben umgestellt auf den 60-Minuten-Takt.

4. Juli 2014

Ein ziemliches kurzes und anstrengendes Schuljahr geht nun zu Ende.

ABER - erst die Arbeit, dann das Vergnügen.  Zunächst fand noch etwas Unterricht statt. Anschließend trafen sich nochmals alle Jahrgangsstufen in der Sporthalle, um gemeinsam das Schuljahr zu beschließen. So führten auch hier einige Klassen ihr Können vor. Dabei waren sportliche und akrobatische Leistungen zu sehen, die Klasse 8b verabschiedete sich in die Ferien mit „Beneath you're beautiful“ und die Klassen 9a und 9b

...

30. Juni bis 3. Juli 2014  

1. Tag - Wer war eigentlich Karl?

Die letzte Schulwoche der Klasse 6a und 6b stand ganz im Zeichen von Karl dem Großen. Die Sechstklässler erfuhren an verschiedenen Stationen viel Wissenswertes  rund um Karl.

2. Tag - Matschige Hände und Farbexplosion

Nach einer abenteuerlichen Busfahrt eroberten die Schüler die Werkstatt des Ludwig Forums in Aachen. Nach einer kurzen Einführung durch die Museumspädagogin konnte es losgehen.

27. Juni 2014

Der Wettergott war etwas unentschlossen. Mal ein kurzer Regenschauer, dann wieder strahlender Sonnenschein. Doch dies hielt die Marienschüler nicht davon ab, sportlich aktiv zu sein. Die einzelnen Riegen absolvierten sowohl auf dem Schulgelände, als auch auf dem Sportplatz Mariadorf verschiedene Stationen und stellten ihr sportliches Können z.B. beim Handball, beim Fußball, beim Basketball, beim Tischtennis, beim Völkerball und beim Staffellauf unter Beweis.

20. Juni 2014

16.55 Uhr – 56 Marienschüler warteten ungeduldig auf ihren Einzug in die Marienkirche. Mit einem festlichen Gottesdienst wurden die Abschlussfeierlichkeiten eröffnet. So blickten die Schüler zurück auf verschiedene Stationen ihrer Schulzeit – Kennenlernwoche, Wanderfahrten, Praktika, … So überlegten sie in einem Interview, wie es für sie zukünftig weitergeht, was sie vermissen werden, welche Ängste sie in den neuen Lebensabschnitt begleiten und worauf sie sich freuen. Mit einem

...

14. Juni 2014

Wie jedes Jahr hatten auch in diesem Jahr die Noch-Grundschüler die Möglichkeit ihre neue Schule und die neuen Lehrer kennen zu lernen. Samstagmittag fanden fast alle zukünftigen Marienschüler mit ihren Eltern den Weg in die Sporthalle unserer Schule.

Begrüßt wurden die Gäste von unserer Schulleiterin Frau Kaempf und mit verschiedenen musikalischen Beiträgen von unseren Fünftklässlern. So tanzten die Klasse 5a und ihr Klassenlehrer Herr Reusch als Schlümpfe über die Bühne und gaben

...

25. Juni 2014

Jetzt ist es offiziell! Nach Jahren der guten Zusammenarbeit haben sich die Marienschule und das Seniorenzentrum St. Anna entschlossen eine KURS-Kooperation einzugehen. Bei dieser Lernpartnerschaft geht es darum Schulen und Betriebe der Region miteinander zu vernetzen und einen regen Austausch herzustellen. Am Mittwoch, dem 25.06.2014 wurde der Vertrag feierlich unterzeichnet.

4. Juni 2014

Am 4. 6. besuchten die beiden 5er Klassen den botanischen Garten der Stadt Köln - die Flora.

Unter der fachkundigen Leitung von Herr Dautzenberg und den anderen  Mitarbeitern der „grünen Schule“  lernten  die 5er eine Menge über Pflanzen und ihre Eigenarten.

Unter anderem wurde das schwülwarme Tropenhaus erkundigt, wo man Bananenstauden und Kokospalmen bestaunen kann, dann ging es ab in die Wüste mit riesigen Kakteen und anderen „Trockenkünstlern“.

Eine andere Gruppe hat zur gleichen

...

13./14./15. Juni 2014

Unter diesem Titel wird am kommenden Wochenende die neue Produktion unserer Theater-AG aufgeführt werden. Das Stück basiert auf dem bekannten Kinderbuch Emil und die Detektive von Erich Kästner.

Die 6er Klassen haben im Mai die Klassenfahrt in Bad-Neuenahr-Ahrweiler verbracht.

Schon auf der Hinfahrt haben unsere Lehrer uns reingelegt: Angeblich stand die Jugendherberge unter Wasser und wir sollten ins Altenheim. Das stimmte natürlich nicht. Die Herberge war toll. Wir konnten lange draußen spielen, die Zimmer, waren gemütlich und das Essen hat immer geschmeckt, besonders der Tee!

Zum zweiten Mal in diesem Schuljahr konnten unsere Schülerinnen und Schüler der 8. bis 10. Klassen bei den Juniorwahlen mitwählen. Dieses Mal ging es um die Zusammensetzung des Europäischen Parlaments. Wenn auch nur zwei 10.-Klässler tatsächlich wahlberechtigt waren, konnten die anderen in diesem Rahmen zwischen 24 Parteien auswählen und ihre Meinung kund tun.

Das Ergebnis: die SPD mit ihrem Spitzenkandidaten Martin Schulz ist mit 41% eindeutig Sieger der Wahl. Die CDU kam auf 25%, gefolgt von

...

Am 14. Mai 2014 findet Das geht! in der Stadthalle Alsdorf statt.

Das geht! ist eine Veranstaltungsreihe für Jugendliche zwischen 16 und 18 Jahren, bei der Schülerinnen und Schüler sich informieren können, wie und wo ein Mitmischen in Alsdorf möglich ist, um die Stadt zu verändern und die Zukunft mitzugestalten. Bei der Veranstaltung, die vom Bildungsbüro der StädteRegion organisiert wurde, können die Jugendlichen miteinander und mit Politikerinnen und Politikern ins Gespräch kommen und ihre

...

8. April 2014

Etwa 100 Schülerinnen, Schüler und Eltern fanden sich am Dienstag Abend im Forum der Marienschule ein, um zunächst einen Vortrag von Herrn Arth von der IHK Aachen zu hören, der sich mit den Chancen und Perspektiven der dualen Ausbildung (früher: Lehre) beschäftigte. Ausbildungsberufe sind nach der 10. Klasse ein bisschen aus der Mode gekommen, obwohl viele Betriebe händeringend nach Realschülern suchen, die sie zu Facharbeitern ausbilden können. Der Weg weiter zur Schule zu

...

Nach intensiver Vorbereitungszeit entschlossen sich 9 Schülerinnen und 6 Schüler unserer Marienschule, ihre DELF-Prüfung (Diplôme d’Études de Langue Française) im Februar/März 2014 abzulegen und somit ein sowohl national als auch international anerkanntes Sprachdiplom zu erwerben.

Am 15.02. unterzogen sie sich der schriftlichen Prüfung. In dieser mussten sie ihr Hörverständnis unter Beweis stellen, Informationen aus einem Text herausarbeiten sowie selbst ein Schriftstück verfassen.

Am 08.03.

...

3. April 2014

Hier liegt ein Schokoladenpapier, dort eine leere Getränkeflasche …. Wer kennt das nicht? Achtlos weggeworfener Müll begegnet uns überall. Warum Menschen, übrigens auch einige Marienschüler, einfach ihren Müll da fallen lassen, wo sie gerade stehen oder gehen, wissen wir nicht. Auch wir können dabei helfen, dass unsere Umgebung sauber und gepflegt aussieht. 

Von April bis Juli 2014 finden die 8. Schultheatertage der StädteRegion Aachen statt. Daran beteiligen sich ca. 50 Schulen mit ihren eigenen Theaterproduktionen und stellen ihr Können unter Beweis.

Das gesamte Programm im Überblick und nähere Informationen zu den einzelnen Stücken und dem möglichen Kartenerwerb findet ihr unter www. Schultheatertage.eu. Der Eintritt ist jeweils kostenlos.

Seid dabei, wenn es heißt „ Vorhang auf!“

Die Marienschule präsentiert am 9. April 2014um 19 Uhrim

...

28. März 2014

Am Freitagmittag versammelten sich Lehrer, Schulpersonal, Elternvertreter und Schülersprecher, um gemeinsam unseren Hausmeister, Herrn Kuffer, in seine wohlverdiente Rentenzeit zu verabschieden. Dass dies ihm nicht ganz leicht fiel, konnte man durchaus an dem ein oder anderen verdrückten Tränchen sehen.

Mehr als 11 Jahre stand er mit seinen handwerklichen Fähigkeiten und seinen guten Ratschlägen sowohl Schülern

17. Februar 2014

Die Wahlen zum Europaparlament stehen bevor. Der Sozialwissenschaftskurs 10 kämpft sich durch den Dschungel der europäischen Institutionen und Regelungen. Grund genug Experten von außen in den Unterricht zu holen.

Die Schwarzkopf-Stiftung bietet in Zusammenarbeit mit dem Zeitbild-Verlag interessierten Schulen an einen Vormittag zum Thema EU zu organisieren. Moderiert von zwei Studentinnen gab es eine kurze Einführung in europapolitische Themen. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten in

...

Sonntag, 23. Februar 2014

Es ist 15 Uhr. Der Raum im Forum M in der Mayerschen Buchhandlung Aachen liegt im Halbdunkel. Nur ein einsamer Tisch in der Mitte der Bühne wird mit Licht überflutet. Vor den Türen stehen 19 junge Vorleser und Vorleserinnen, die ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis stellen wollen. Die Sechsklässler haben bereits den internen Vorlesewettbewerb ihrer jeweiligen Schule gewonnen und vertreten diese nun beim Kreisentscheid.

6. März 2014

Zwei Kurse der 10. Klasse besuchten das Braunkohlekraftwerk Weisweiler. Zuvor war im Fachunterricht Sozialwissenschaften und Chemie fächerübergreifend das Thema Ökologie versus Ökonomie mit dem Schwerpunkt Energieträger behandelt worden.

Nach einem freundlichen Empfang im Besucherzentrum wurde zunächst mal unser Fachwissen getestet. Meist lagen wir mit unseren Schätzungen daneben. Zunächst erhielten wir eine theroretischen Einführung in die Betriebsabläufe. Dann wurden wir mit

...

27. Februar 2014

Auch an der Marienschule geht der Auftakt zu den tollen Tagen nicht vorbei. Wochenlang feilten die Klassen bzw. einzelne Schülergruppen an ihren Beiträgen für das Programm der Karnevalsparty. Seit vielen Jahren ist es Usus, dass jede Klasse dazu etwas beitragen muss. Zunächst mussten alle das Casting überstehen und die harte Kritik der Jury ertragen. Aber die Mühe hat sich wieder einmal gelohnt.

27. Januar bis 6. Februar 2014

Die beiden 8. Klassen nahmen im Rahmen der Berufsorientierung an zwei Werkstattwochen beim VABW in Alsdorf und bei der Handwerkskammer in Aachen teil. Dort durften die Schülerinnen und Schüler sich in verschiedenen Berufsfeldern wie Frisör, Kosmetik, Holz, Metall, Sanitär/Heizung/Klima ausprobieren und erhielten erste Einblicke in das Berufsleben. Dabei konnten sie die Bereiche theoretisch und praktisch kennen lernen. Im sozialpädagogischen Unterricht wurden

...

27./28. Januar 2014

Zeitung lesend sitzt Alexander Feid zu Beginn der Projekttage der Jahrgangsstufe 10 (27./28.01.2014)  den Schülerinnen und Schülern gegenüber.  Die warten gespannt auf das, was denn wohl passieren mag. Einige fangen an zu kichern, andere miteinander zu flüstern. Der Fachmann für Prozessoptimierung und Systemtraining der Firma Dachser liefert ihnen zu Anfang ein Beispiel für Kommunikation, auch wenn es nicht-sprachlicher Natur ist, aber durchaus eine Botschaft enthält.

Damit

...

7. Dezember 2013

Einmal im Jahr öffnet die Marienschule ihre Türen für neugierige Viertklässler und ihre Eltern. Einen Tag nach Nikolaus hatten die Grundschüler die Möglichkeit erste Einblicke in unser Schulleben zu bekommen.

Begrüßt wurden die Schaulustigen von unserer Schulleitern Frau Kaempf. Eine Schülergruppe überraschte mit einem multikulturellen Sprachpotpourri. Gewagte Sportdarbietungen ließen bei so manchem den Atem stocken und die Schüler ernteten dafür viel Applaus. Ebenso

...

17. Dezember 2013

In der Adventszeit findet beim „Alsdorfer Tisch“ eine besondere Weihnachtsaktion statt. Dabei geht es darum, bedürftigen Menschen aus Alsdorf eine schöne Weihnachtsüberraschung zu übergeben. 

In der heutigen Zeit ist das Helfen und Teilen nicht mehr so selbstverständlich. Umso wichtiger ist es für uns, darüber im Religions- und Philosophieunterricht zu sprechen und letztendlich Taten folgen zu lassen. So besuchte Anfang Dezember Herr Diakon Stümpel den PP-Kurs 7 und stand Rede

...

6. Dezember 2013

Die Aufregung war deutlich im Raum zu spüren. Erwartungsvoll saßen sechzig Sechstklässler im Musikraum und warten gespannt auf die Ereignisse, die da kommen sollten. Am Nikolaustag fand der Vorlesewettbewerb statt.

Die Klassen 6a und 6b schickten jeweils ihre drei besten Vorleser ins Rennen. Diese wurden zuvor in einem wochenlangen Vorlesemarathon im Klassenverband ermittelt. Für die Klasse 6a traten an: Tom Knops, Renee Kochs und Lorena Steffens. Die Klasse 6b schickte Lukas

...

18. September 2013

Am Mittwochmorgen um ½ 9 fuhr die Klasse 5b begleitet von Frau Eischet, Frau Klug-Beißmann und Herrn Bock zur Kletterhalle nach Aachen-Burtscheid.

Nach dreiviertelstündiger Busfahrt kamen wir erwartungsvoll an und wurden auch gleich von den beiden professionellen Klettermaxen aus der Boulderhalle in Empfang genommen. Nach einer kurzen Einführung in die Klettertechnik des Boulderns und das wichtige Absichern des Partners („spotting“) ging es mit einigen Teamübungen zur

...

9. November 2013

Samstagabend 19 Uhr. Die Gedenkfeier anlässlich der Reichspogromnacht 1938 wurde von Pfarrer Ruprecht van de Weyer, katholischer Vorsitzender der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Aachen e.V. eröffnet. Es folgten Musikbeiträge der Musikhochschule Aachen und mahnende Worte des Aachener Oberbürgermeisters Herrn Marcel Philipp.

In einem bewegenden Beitrag schilderten die Marienschüler, wie das jüdische Leben in Alsdorf ausgesehen hat. Die jüdischen Mitbürger waren zur

...

Der 9. November 1938 veränderte das Leben vieler Menschen jüdischer Abstammung auf gravierende Weise. 

Nach dieser Nacht war für jüdische Mitmenschen nichts mehr wie zuvor. Viele wurden durch das Nazi-Regime verfolgt, in Konzentrationslager gesperrt und auf grausame Weise ermordet. Sie durften sich in der Öffentlichkeit nicht mehr frei bewegen, keine Verkehrsmittel benutzen, wurden aus ihren Wohnungen und Geschäften vertrieben.

Die Christlich-Jüdische Gesellschaft Aachen übergibt die

...

20. September 2013

Vor den Sommerferien liefen trotz strömenden Regens die Marienschüler für den guten Zweck. Und der Einsatz hat sich gelohnt. Die ca. 360 Schüler haben ihre Arbeit getan, die Sponsoren ihre Versprechen eingelöst und die Schüler für ihre hart erkämpften Kilometer belohnt.

Insgesamt kamen

6551,30 Euro 

zusammen.

Frau Petra Schumann-Heyen, Vertreterin von UNICEF, ließ es sich nicht nehmen und bedankte sich persönlich bei den Schülervertretern für diesen tollen Einsatz und

...

22. September 2013

Wenn es nach unseren Schülerinnen und Schülern ginge, würden die Piraten entscheiden können, wer der nächste Bundeskanzler wird. Weder schwarz-gelb noch rot-grün hätten eine Mehrheit im Bundestag, die Linken hätten keine Sitze mehr und die Piraten würden mit 15,5% die drittstärkste Fraktion stellen und bei der Regierungsbildung das Zünglein an der Waage bilden.

Wie berichtet haben unsere Schülerinnnen und Schüler von der 8. bis 10. Klasse an den Juniorwahlen teilgenommen. Und

...

19. September 2013

Die Marienschule ist eine von insgesamt 2271 Schulen in Deutschland, die an den Juniorwahlen 2013 teilnehmen. Da die Jugendlichen bei den "richtigen" Bundestagswahlen nicht wahlberechtigt sind, bietet sich Ihnen damit die Möglichkeit ihre Stimme für einen Wahlkreiskandidaten und eine der zugelassenen Parteien abzugeben. 

Die Schülerinnen und Schüler wurden im Politikunterricht auf das Thema vorbereitet und konnten sich mit Hilfe des Wahl-O-Mats einen Überblick über die

...

4. September 2013

Mittwochmorgen 10.15 Uhr. Die Kirchenglocken luden die neuen 5-Klässler zum Einschulungsgottesdienst ein. Stimmungsvoll hießen die 6-Klässler die 60 neuen Marienschüler willkommen. Im Anschluss daran nahm unsere neue Schulleiterin, Frau Kaempf, die Schülerinnen und Schüler und deren Eltern herzlich in Empfang. Für viele 5-Klässler wurde hier das Geheimnis gelüftet. Die Schüler erfuhren, ob Herr Bock (5b) oder Herr Reusch (5a) ihr Klassenoberhaupt wird. Nach dem ersten

...

04. September 2013

Nun ist es offiziell!

Frau Kaempf ist mit Beginn des neuen Schuljahres 2013/2014 unsere neue Schulleiterin. Unterstützt wird sie ab sofort von Frau Schreiber, der neuen Konrektorin.

Auf der Planungskonferenz gratulierte dazu ganz herzlich die Schuldezernentin Frau Jarosch von der Bezirksregierung Köln.

 

Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!

07. Juli 2013

Punkt 17 Uhr läuteten die Kirchenglocken der Marienkirche. Der Gospelsong „Oh happy day“ erklingt – das Zeichen für 60 Zehntklässler, dass ihr letzter Gottesdienst als Schüler der Marienschule begann.

Gemeinsam gestalteten sie mit der evangelischen Pfarrerin Frau Hartmann und der Gemeindereferentin Frau Schumacher einen stimmungsvollen Gottesdienst, der ganz im Motto des gesamten Abends „Wir gehen – Erinnerungen bleiben“ stand.

Nach einem kurzen Ortswechsel ging es gegen 18 Uhr

...

16. Juli 2013

Und ob! Dass dieser Satz stimmt, konnte man am Montagabend in der Cafeteria der Marienschule sehen. Die Arbeitsgemeinschaft „Fotografie“ präsentierte das Ergebnis einer langen, intensiven Arbeitsphase. In Kooperation mit der Jugendkunstschule „Aber hallo“, vertreten durch Herrn Müller-Hermes, und dem Fotografen Herrn Andreas Basler konnten Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 5-8 erste Erfahrungen mit der professionellen Fotografie machen. Zunächst wurden sie mit den

...

3. Juli 2013

Alles war durchgeplant. Alles war organisiert.

Es kam aber zunächst ganz anders als gedacht. Dank dicker Regenwolken sah es kurzfristig so aus, als würde der Benefizlauf sprichwörtlich ins Wasser fallen.

Aber die Schüler und Lehrer beschlossen ohne großes Überlegen: Wir lassen uns auch durch Regenfluten nicht von unserem Vorhaben, Gutes zu tun, abhalten.

Kurzfristig wurde die Laufstrecke rund um den Broicher Weiher auf den Sportplatz Alemannia Mariadorf verlegt. Und dann hieß es

...

02. Juli 2013

11.30 Uhr - Die Musik ist zu Ende. Die Szene friert ein. Stille. Und dann klatschen dreißig Sechsklässler kräftig Applaus.

Diesmal waren unsere Fünf- und Sechsklässler das Publikum und bekamen Besuch von sechs Mädels und ihrer Lehrerin Frau Bißling aus der Elisabethschule in Alsdorf.

In einer Projektarbeit haben sie ein kurzes Theaterstück zum Thema „Mobbing unter Schülern“ vorbereitet. Es brauchte nicht viel Action und tolle Kulissen, um dieses schwierige Thema eindrucksvoll

...

Wie schon oft in den vergangenen Schuljahren besuchte Herr Helmut Clahsen unsere Schule. Diesmal traf er die katholische Religionsgruppe der Klasse 7b.

Zum Abschluss der Unterrichtsreihe zum Thema Judentum, die auch das Schicksal jüdischer Menschen zur Zeit der Judenverfolgungen durch das NS-Regime am Beispiel von Anne Frank und ihrer Familie thematisierte, sprach Herr Clahsen als Zeitzeuge von seinem persönlichen Schicksal als halbjüdisches Kind in Aachen. Dabei machte er den Schülern sehr

...

20. Juni 2013

Wir trafen uns morgens um 7:45 Uhr vor der Schule, um dort in unseren Bus zu steigen. Nach ca. 1 Stunde kamen wir in Lüttich an. Unser erstes Ziel war die Montagne de Bueren, eine der größten Treppen weltweit, die 374 Stufen hat. Von dort oben hat man schönen Überblick über die Stadt.

Danach schauten wir uns den Brunnen der drei Grazien auf dem Marktplatz an. (La Fontaine des Trois Grâces). Über diese und die anderen Sehenswürdigkeiten, wie z.B. das Rathaus oder den Marktplatz,

...

20. Juni 2013

Unser Reiseziel sollte das Deutsche Museum in Bonn sein. Herr Stockem hatte geplant mit der Bahn zu fahren. So ging es von Alsdorf aus mit der Euregiobahn nach Aachen. Dort hatten wir statt 20 Minuten, 65 Minuten Aufenthalt, weil Züge ausgefallen waren. Viele nutzten die Gelegenheit, um sich bei McDonalds zu stärken. Als wir schließlich in Bonn ankamen, regnete es wie aus Kübeln.

Nach Stunden kamen wir endlich im Museum an und wurden in eine Experimentierküche gebeten, um dort in

...

20. Juni 2013

Die Sozialwissenschaftskurse der 8 und 9 besuchte am 20. Juni auf Einladung des Abgeordneten Reiner Priggen den Landtag in Düsseldorf. Am Eingang durchliefen wir einen Sicherheitscheck wie am Flughafen. Nach der Besprechung des Tagesplanes wurden wir zum Frühstück eingeladen.

Anschließend gingen wir gemeinsam in den Plenarsaal und hörten uns eine Stunde lang spannende und weniger spannende Diskussionen über den Hochwasserschutz, die Bedeutung von Genossenschaften und die neusten

...

18. Juni 2013 - Sport frei! - Sporttag

Der Wettergott hat es an diesem Dienstag besonders gut gemeint. Aber auch 30°C konnten die Marienschüler nicht von sportlichen Aktivitäten abhalten. Im Fokus standen viele verschiedene Ballsportarten.

So wurde auf dem Basketballfeld um jeden Korb hart gekämpft, beim Fußball jedes Tor bejubelt und beim Tischtennis flogen einem die Schmetterbälle um die Ohren. Außerdem standen Handball, Völkerball und die 100m-Staffel und 400m-Staffel auf dem Plan.

 

28. Juni 2013

Nach aktuellen und brisanten Themen wie Selbstmord und Computersucht folgt nun ein modernes Märchen, in dem ein Spiegel der Zugang von der realen Welt zur Märchenwelt ist.

Von der Bestsellerautorin Cornelia Funke stammt der Jugendroman „Reckless“, in dem sie eine geheimnisvolle Welt beschreibt, deren Zutaten Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen bekannt sind:

Es geht um die zwei Brüder, Jakob und Will, die im Laufe der Geschichte auf Steinmenschen und eine schwarze Fee treffen, die die

...

15. Juni 2013

Es war wieder so weit. Die zukünftigen 5-Klässler fanden sich am Samstagnachmittag zu einem ersten gemeinsamen Kennenlernen in der Marienschule ein.

Die 60 „Zukünftigen“ (Noch-Grundschüler) und ihre Eltern wurden durch die Schulleiterin Frau Kaempf herzlich willkommen geheißen.

Im Anschluss daran gestalteten die jetzigen 5-Klässler und 6-Klässler ein kleines Programm, bei dem sie unter anderem ihre frisch erworbenen Sprachkenntnisse präsentieren konnten. So quakten die Frösche

...

3. Juli 2013

„Runter vom Sofa. Rein in die Turnschuhe. Jeder Meter zählt!“,so lautet das Motto der Unicef-Aktion „Wir laufen für UNICEF“, deren Schirmherr der Team-Manager der deutschen Fußball-Nationalmannschaft, Oliver Bierhoff, ist.

Die zehnten Klassen der Marienschule waren von der Idee begeistert und wollen zum Abschluss ihrer Realschulzeit noch einmal etwas Gutes tun und organisieren deshalb am 3. Juli einen Benefizlauf zu Gunsten von UNICEF, dem Kinderhilfswerk der Vereinten Nationen,

...

1. Juli 2013

Willkommen zur neuen Seite der Marienschule. Nach 10 Jahren war es mal an der Zeit, die Seite etwas an heutige Sehgewohnheiten anzupassen. So kam es zum Relaunch.

Ich hoffe, die neue Seite gefällt Ihnen/euch. Auf jeden Fall werden wir versuchen die Seite aktueller und ansprechender zu gestalten. Es werden viele daran mitarbeiten und nach und nach werden neue Funktionen freigeschaltet. So wird es demnächst einen eigenen Zugang für Schüler und Eltern geben.

Die alte Seite wurde

...

19. Januar 2013

Im Gymnasium Alsdorf fand eine Podiumsdiskussion mit Martin Schulz, dem Präsidenten des Europäischen Parlamentes statt.

Zunächst hielt er einen Vortrag zum Thema Alle Hände für ein gemeinsames Europa. Gerade angesichts der massiven Kritik an der EU in Zeiten der Eurokrise hielt er ein leidenschaftliches Plädoyer für die weitere Ausgestaltung der europäischen Einigung. Er machte deutlich, dass insbesondere die jungen Europäer einiges dazu beitragen können Europa politisch weiter

...

Dieses Motto, von einer Schülerin dieser Schule kreiert und grafisch umgesetzt, ziert seit einigen Monaten die Ortseingangsschilder von Alsdorf, um ein Zeichen gegen rechte Gewalt und Bevormundung zu setzen. Jetzt beteiligten sich Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen an einer Aktion des Alsdorfer Bürgermeisters Alfred Sonders gegen rechtsextreme Aufkleber an Laternenpfählen der rechtsextremen Kameradschaft Aachen-Eupen. Zusammen mit Schülerinnen und Schülern der beiden Alsdorfer

...

Am 8. und 9. November 2012 führte Frau Roshan Heiler, Leiterin des Projektes „Stella“ /SOLWODI Aachen (Solidarität mit Frauen in Not), in der Jahrgangsstufe 10 jeweils 2 Projektstunden zum Thema „Menschenrechtsverletzungen - Zwangsprostitution“ durch. Im Rahmen des Religions- und des Sozialwissenschaftsunterrichts, die sich zeitgleich mit dem Thema „Menschenrechte und Menschenrechtsverletzungen“ beschäftigten, in-volvierte Frau Heiler auf eindrucksvolle und intensive Art und Weise die

...

Die Qualitätsanalyse wurde an der Marienschule vom 6.März 2012 bis 8.März 2012 durchgeführt. Im Mai haben wir die Gremien über die Ergebnisse informiert und am 25.6.2012 alle interessierten Eltern und Schüler in die Schule eingeladen um die Ergebnisse im Detail vorzustellen. Sehen Sie hier die Ergebnisse.

Momentan erarbeiten wir gemeinsam mit der Schulaufsicht Köln eine Zielvereinbarung für die weitere schulische Arbeit an den nicht blau oder grün eingestuften Bereichen.

30. November 2012

Mit einer wunderschönen Feier wurde unsere langjährige Schulleiterin Frau Marianne Spille am Freitag, den 30. November 2012 offiziell verabschiedet.
Am Schulmorgen ließen es sich die Schüler und Schülerinnen aller Klassen nicht nehmen, sich persönlich von ihrer Schulleiterin zu verabschieden. Begleitet von unserem Schülersprecher Willem Polzin (10a) musste sie sich überraschenden Klassenprüfungen unterziehen, bevor die gesamte Schülerschaft ihr auf dem Schulhof in Form eines

...

15. Juli 2011

Seit mehreren Wochen stehen an den Einfallstraßen nach Alsdorf neue Schilder, die ein Zeichen gegen Fremdenfeindlichkeit setzen. Die Schülerin Pia Stellmach hat den ersten Preis eines Wettbewerbs gewonnen.

Die Stadt Alsdorf hatte gemeinsam mit dem Integrationsrat der Stadt einen Wettbewerb zum Thema „Alsdorf gegen Fremdenfeindlichkeit“ ausgeschrieben, unterteilt in die Kategorien I. Miteinander in der Schule und II. Gegen Rassismus und Intoleranz.

In der ersten Kategorie sollten

...

Am 12. und 13. April 2011 konnten sich die Schülerinnen und Schüler aus der 8. und 9. Klasse hautnah über eine Berufsausbildung im Metall und Elektrobereich informieren. Das Infomobil des Arbeitgeberverbandes Gesamtmetall machte zwei Tage lang Station an unserer Schule. In Kleingruppen konnten sie an verschiedenen Maschinen einen Einblick in die M+E-Berufswelt gewinnen. Das Angebot stand auch abends den Besuchern der Berufsstraße zur Verfügung.  

 

Seit bereits 5 Jahren bietet die RS Marienschule Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in Kooperation mit der VHS Nordkreis Aachen den begehrten „XPERT – European computer passport“ zu erwerben. Jetzt konnte wieder im Rahmen einer kleinen Feierstunde einer Gruppe von Schülern die Zertifikate überreicht werden.

Im Wahlpflichtunterricht Informatik wurden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10 mit europaweit einheitlichen Lerninhalten auf die Prüfungen vorbereitet. Diese werden mit

...

Am 17. Oktober 2008 wurde unsere Sporthalle offiziell eingeweiht:

 

 

Nach intensiver Vorbereitungszeit entschlossen sich 4 Schülerinnen und 6 Schüler unserer Schule ihre DELF-Prüfung (Diplôme d’Études en Langue Française) im Januar/Februar 2008 abzulegen und somit ein sowohl national als auch international anerkanntes Sprachdiplom zu erwerben.
Am 26.01. unterzogen sie sich der schriftlichen Prüfung. In dieser mussten sie ihr Hörverständnis unter Beweis stellen, Informationen aus einem Text herausarbeiten sowie eine Einladung in Form einer E-Mail verfassen.
Am

...

Am 31. März besuchte Landrat Meulenbergh die 10a. Die Schülerinnen und Schüler hatten sich in den Politikstunden davor über die Aufgaben des Kreistages und die Neuerungen der StädteRegion Aachen informiert. Da passte der Besuch des Landrates prima in den Plan. Ab Oktober 2009 werden Stadt und Kreis Aachen zur StädteRegion zusammengefasst. Aus diesem Anlass informierte Herr Meulenbergh die Öffentlichkeit.

 

Am 10. April konnte die Klasse dann auch an einer Kreistagssitzung teilnehmen.

Am Donnerstag den 13.03.2008 ist der 9er Sowikurs in Begleitung von Herrn Wilms nach Düsseldorf in den Landtag gefahren. Wir sind um 8.30 Uhr losgefahren und nach einer einstündigen Fahrt am Landtag vor dem hohen Fernsehturm eingetroffen. Dort mussten wir durch eine Sicherheitskontrolle. Danach wurden wir in einen Vorführraum gebracht. Dort wurde uns erzählt, wie der Landtag aufgebaut ist und wie der Jahresablauf eines Politikers aussieht.

Danach sprachen wir in einem anderen Raum mit Rainer

...

Im Deutschunterricht beschäftigten sich die 7er Klassen der Marienschule mit dem bekannten Roman Krabat von Otfried Preußler. Auf den Spuren der wendischen Sage vollzogen sie nach, wie Krabat, ein verwaister Betteljunge aus Hoyerswerda (Sachsen), in den Bann einer geheimnisvollen Mühle gezogen wird.

Hier wird ihm schon nach kurzer Zeit klar, dass er sich nicht in einer normalen Mühle befindet, sondern in einer, in der Schwarze Magie gelehrt wird. Drei ereignisreiche Lehrjahre - vereint mit elf

...

3. Juli 2004

Am 3. Juli wurden die neuen Fünftklässler feierlich in die Schule aufgenommen. Damit ist die Marienschule mit allen Klassen komplett.

Nach einer Begrüßung durch Frau Bayer wurden Szenen aus dem neuen Stück der Theater AG vorgeführt.

Bevor die Neuen aber in unser Schulschiff aufgenommen wurden, mussten sie einige Seetauglichkeitstests über sich ergehen lassen. Unter Führung ihrer Paten aus der künftigen 7. Klasse wurden sie an fünf Stationen geprüft.

 

1. Station: Fotos für die

...

22. Januar 2004

Wenn verurteilte Straftäter aus der Haft entlassen werden, brauchen sie oft Hilfe, weil sie sich im Leben wieder zurechtfinden müssen. Sie müssen Arbeit und vielleicht eine Wohnung finden, wissen nicht, wie sie ihre Schulden bezahlen können und haben oft auch familiäre Probleme. Bewährungshelfer helfen ihnen dabei ihr Leben in Freiheit zu meistern.

Der Sozialwissenschaftskurs der 8.Klassen hatte Besuch von zwei Bewährungshelfern und einer Praktikantin, die im Rahmen der

...


18. Dezember 2003

Sechs Schüler und fünf Schülerinnen der 9a und 9b nahmen vor Weihnachten mit Erfolg an einer ersten Teilprüfung für den Europäischen Computerführerschein teil.

Der Xpert European Computer Passport ist ein international anerkannter Computerführerschein, der aus den Modulen Grundlagen der EDV, Textverarbeitung Basics und Internet Basics besteht. In Zusammenarbeit mit der VHS Alsdorf-Baesweiler konnten wir an unserer Schule die Prüfung im Rahmen des Wahlpflichtunterrichts II

...

13. Dezember 2003

Heute fand in der neuen Aula der Marienschule (die Schüler sprechen nur vom Gewächshaus oder Wintergarten) die offizielle Schlüsselübergabe statt.

In Anwesenheit von Bürgermeister Wolfgang Schwake, den Dezernenten Klauke und Jarosch und vielen anderen Ehrengästen von Stadt und benachbarten Schulen wurde die Schule offiziell der Stadt Alsdorf übergeben.

Nach der Begrüßung durch Frau Bayer, berichtete der Architekt Axel Kästner von den einzelnen Bauabschnitten. Sein Beitrag war

...