11. März 2016

Die Sozialwissenschaftler der 8. und 9. Klasse verbrachten ihre diesjährige Kursfahrt in Köln.

Zuerst besichtigten wir das ELDE Haus, das in der Nazizeit ein Gefängnis der Gestapo (Geheime Staatspolizei) war, in dem Juden, Ausländer und Widerstandskämpfer festgehalten wurden. Von den damaligen Zellen sind nur noch 10 übrig geblieben. Diese sind ziemlich eng und schmal. Die Gefangenen wurden teilweise mit bis zu 25 anderen wochenlang auf 4m2 im Dunklen festgehalten.

Wir sind am 11.03.16 nach Luxemburg gefahren. Wir haben uns um 7.45 Uhr an der Kirche getroffen. Als alle Schüler der 8er und 9er Französischkurse anwesend waren, stiegen wir gemeinsam in den Bus und fuhren los. Wir redeten und hatten viel Spaß, dennoch wurde uns in der letzten der drei Stunden ein wenig langweilig.

In Luxemburg angekommen, besichtigten wir zuerst die Kasematten, bei denen es sich um unterirdische Verteidigungsgänge im Bockfelsen handelt. Die Gänge boten uns einen

...

12. Februar 2015

Nach „wochenlangen“ Castings und kaum zu überhörenden Proben in den Pausen war es nun soweit, dass die neu entdeckten Talente ihre Bühnenshows präsentieren konnten. Endlich Fastelovend!

Und das Warten hat sich gelohnt. Wieder einmal haben die Marienschüler ein tolles und vor allem abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Jury (Dieter Bohlen wäre stolz auf sie gewesen!) hat in diversen Vorentscheiden die Spreu vom Weizen getrennt.

 

18. bis 20. Februar 2015

In diesen drei Tagen haben wir eine Projektwoche zum Thema soziales Lernen durchgeführt. Ich war in dieser Woche in der Gruppe 5 und diese Gruppe stand unter dem Thema „Bist du Behindert, oder was ?“. Unsere Projektgruppe bestand aus verschiedenen Klassenstufen, angefangen von den 5.-Klässlern bis zu den 10.-Klässlern.

17. Februar 2014

Die Wahlen zum Europaparlament stehen bevor. Der Sozialwissenschaftskurs 10 kämpft sich durch den Dschungel der europäischen Institutionen und Regelungen. Grund genug Experten von außen in den Unterricht zu holen.

Die Schwarzkopf-Stiftung bietet in Zusammenarbeit mit dem Zeitbild-Verlag interessierten Schulen an einen Vormittag zum Thema EU zu organisieren. Moderiert von zwei Studentinnen gab es eine kurze Einführung in europapolitische Themen. Die Schülerinnen und Schüler erarbeiteten in

...

Sonntag, 23. Februar 2014

Es ist 15 Uhr. Der Raum im Forum M in der Mayerschen Buchhandlung Aachen liegt im Halbdunkel. Nur ein einsamer Tisch in der Mitte der Bühne wird mit Licht überflutet. Vor den Türen stehen 19 junge Vorleser und Vorleserinnen, die ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis stellen wollen. Die Sechsklässler haben bereits den internen Vorlesewettbewerb ihrer jeweiligen Schule gewonnen und vertreten diese nun beim Kreisentscheid.

6. März 2014

Zwei Kurse der 10. Klasse besuchten das Braunkohlekraftwerk Weisweiler. Zuvor war im Fachunterricht Sozialwissenschaften und Chemie fächerübergreifend das Thema Ökologie versus Ökonomie mit dem Schwerpunkt Energieträger behandelt worden.

Nach einem freundlichen Empfang im Besucherzentrum wurde zunächst mal unser Fachwissen getestet. Meist lagen wir mit unseren Schätzungen daneben. Zunächst erhielten wir eine theroretischen Einführung in die Betriebsabläufe. Dann wurden wir mit

...

Die Qualitätsanalyse wurde an der Marienschule vom 6.März 2012 bis 8.März 2012 durchgeführt. Im Mai haben wir die Gremien über die Ergebnisse informiert und am 25.6.2012 alle interessierten Eltern und Schüler in die Schule eingeladen um die Ergebnisse im Detail vorzustellen. Sehen Sie hier die Ergebnisse.

Momentan erarbeiten wir gemeinsam mit der Schulaufsicht Köln eine Zielvereinbarung für die weitere schulische Arbeit an den nicht blau oder grün eingestuften Bereichen.

Am Donnerstag den 13.03.2008 ist der 9er Sowikurs in Begleitung von Herrn Wilms nach Düsseldorf in den Landtag gefahren. Wir sind um 8.30 Uhr losgefahren und nach einer einstündigen Fahrt am Landtag vor dem hohen Fernsehturm eingetroffen. Dort mussten wir durch eine Sicherheitskontrolle. Danach wurden wir in einen Vorführraum gebracht. Dort wurde uns erzählt, wie der Landtag aufgebaut ist und wie der Jahresablauf eines Politikers aussieht.

Danach sprachen wir in einem anderen Raum mit Rainer

...