17. Dezember 2013

In der Adventszeit findet beim „Alsdorfer Tisch“ eine besondere Weihnachtsaktion statt. Dabei geht es darum, bedürftigen Menschen aus Alsdorf eine schöne Weihnachtsüberraschung zu übergeben. 

In der heutigen Zeit ist das Helfen und Teilen nicht mehr so selbstverständlich. Umso wichtiger ist es für uns, darüber im Religions- und Philosophieunterricht zu sprechen und letztendlich Taten folgen zu lassen. So besuchte Anfang Dezember Herr Diakon Stümpel den PP-Kurs 7 und stand Rede und Antwort. Er berichtete von seiner Arbeit und beantwortete viele Fragen rund um den „Tisch“. Erstaunt waren die Schüler über die mittlerweile große Anzahl bedürftiger Menschen (ca. 500) in der Stadt Alsdorf. Bereits seit 4 Jahren unterstützen die Marienschüler und das Lehrerkollegium aktiv den „Alsdorfer Tisch“. Auch in diesem Jahr haben sich viele Marienschüler beteiligt und eine Kleinigkeit mitgebracht. So konnten am heutigen Tag dem Herrn Diakon Stümpel, Leiter des „Alsdorfer Tischs“, ca. 40 gut gefüllte Weihnachtspakete mit Lebensmitteln, aber auch Spielzeug und Büchern übergeben werden. 

DANKE an all jene, die sich an unserer Weihnachtsaktion beteiligt haben!