6. März 2014

Zwei Kurse der 10. Klasse besuchten das Braunkohlekraftwerk Weisweiler. Zuvor war im Fachunterricht Sozialwissenschaften und Chemie fächerübergreifend das Thema Ökologie versus Ökonomie mit dem Schwerpunkt Energieträger behandelt worden.

Nach einem freundlichen Empfang im Besucherzentrum wurde zunächst mal unser Fachwissen getestet. Meist lagen wir mit unseren Schätzungen daneben. Zunächst erhielten wir eine theroretischen Einführung in die Betriebsabläufe. Dann wurden wir mit Helmen,

Sicherheitsschuhen und Kopfhörern ausgerüstet und wurden etwa 1,5 Stunden durch das Kraftwerk geführt.

Bei dem Besuch konnten die Schülerinnen und Schüler sich einen Eindruck von der Anlage verschaffen.