Sonntag, 23. Februar 2014

Es ist 15 Uhr. Der Raum im Forum M in der Mayerschen Buchhandlung Aachen liegt im Halbdunkel. Nur ein einsamer Tisch in der Mitte der Bühne wird mit Licht überflutet. Vor den Türen stehen 19 junge Vorleser und Vorleserinnen, die ihr Können vor einem großen Publikum unter Beweis stellen wollen. Die Sechsklässler haben bereits den internen Vorlesewettbewerb ihrer jeweiligen Schule gewonnen und vertreten diese nun beim Kreisentscheid.

Für die Marienschule ging Lorena Steffens aus der Klasse 6a ins Rennen. Zunächst musste jeder Teilnehmer bzw. jede Teilnehmerin drei Minuten lang aus einem selbst gewählten Buch vorlesen. Lorena musste ziemlich lange auf ihren Auftritt warten. Sie hatte sich einen Auszug aus dem Buch Hinter verzauberten Fenstern von Cornelia Funke ausgesucht und machte ihre Sache super.

Nach einer kleinen Verschnaufpause ging es in die zweite Runde. Nun mussten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen jeweils zwei Minuten lang einen Abschnitt aus dem Buch Die Geschwister Gadsby von Natasha Farrant lesen. Zugegeben, der Text war nicht ganz einfach zu lesen. Die meisten Vorleser hatten ihre kleinen Probleme mit den vielen englischen und französischen Wörtern. Unsere Lorena gab sich die größte Mühe, sich nicht davon irritieren zu lassen.  Nach einer weiteren Pause, in der die Jury ihr Urteil fällte, standen die Platzierungen fest. Lorena Steffens belegte von 19 Teilnehmern den achten Platz.

Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung. Prima gemacht!