12. Februar 2015

Nach „wochenlangen“ Castings und kaum zu überhörenden Proben in den Pausen war es nun soweit, dass die neu entdeckten Talente ihre Bühnenshows präsentieren konnten. Endlich Fastelovend!

Und das Warten hat sich gelohnt. Wieder einmal haben die Marienschüler ein tolles und vor allem abwechslungsreiches Programm auf die Beine gestellt. Die Jury (Dieter Bohlen wäre stolz auf sie gewesen!) hat in diversen Vorentscheiden die Spreu vom Weizen getrennt.

 

Ob Büttenredner, Tanzeinlagen oder kleine Sketche – jeder überzeugte und bekam den gerechten Lohn … Applaus. Natürlich wurde auch das schönste Kostüm gewählt. Und  dies war in diesem Jahr ziemlich schwer. So lief einem mal ein Clown, eine Meerjungfrau, ein  Kapitän, ein Rotkäppchen, ein Gartenzwerg oder ein Zebra über den Weg. Die Phantasie kannte keine Grenzen.

                                

Und weil die Marienschule nicht kleckert, sondern … besuchten uns gleich zwei Karnevalsprinzen mit ihrem Gefolge. Zu Beginn der Veranstaltung kam Prinz Tom-Luca Weidinger (6b)und am Ende der Veranstaltung beehrte uns Prinz Maik Schmitz(6b). Die Garde tanzte, das Prinzenpaar sang aus Leibeskräften und überraschte alle mit einem fantastischen Konfettiregen. Marienschule Alaaf!