Am Mittwoch, den 26.08.2015 , besuchte Herr Borsch, Weihbischof im Bistum Aachen, im Rahmen von Schulvisitationen auch unsere Schule. Begleitet wurde er von Herrn Strekker aus der Schulabteilung des Bistums.

Seine Gesprächspartner waren die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8a mit ihrer Klassenlehrerin Frau Angelika Engels.

Nachdem er sich und seine Aufgaben im Bistum vorgestellt hatte, entwickelte sich ein lebhaftes Gespräch auf der Basis von Schülerfragen, bei dem der Bischof keine Antwort schuldig blieb. Auch die Situation der Flüchtlinge in Alsdorf und was die Kirche tut und noch auf den Weg bringen wird, um ihnen zu helfen, wurde angesprochen und ausführlich an Beispielen erklärt.

Ein besonderes Highlight für die Schüler war, dass Weihbischof Borsch  sein Ornat im Gepäck hatte und dieses nach und nach mit den entsprechenden Erklärungen anlegte. Alle waren überrascht von der Natürlichkeit und Freundlichkeit und der unkomplizierten Art des Bischofs. Für die Schülerinnen und Schüler war es eine sehr interessante Begegnung.

Anschließend führten Weihbischof Borsch und sein Begleiter Herr Strekker noch ein Gespräch mit der Schulleiterin Frau Kaempf und den Lehrerinnen und Lehrern der Fächer Katholische Religionslehre und Praktische Philosophie. Es war für alle Beteiligten ein besonderer Vormittag.