3. Dezember 2015

Der Vorlesewettbewerb in den 6. Klassen ist seit vielen Jahren ein fester Bestandteil im Jahresprogramm der Marienschule. Bereits nach den Herbstferien begannen die Vorbereitungen. Jeder Schüler musste ein Buch seiner Wahl lesen und dieses mithilfe einer Buchvorstellung präsentieren. Mit einem fünfminütigen Lesevortrag konnte anschließend jeder Schüler sein Lesekönnen beweisen. Die Klassenkameraden übernahmen die Bewertung der Vorleseleistung und kürten so die drei besten Leser der Klassen 6a und 6b.

Für die Klasse 6a gingen Joyce Jansen, Jana Robert und Lukas Bauer  an den Start und die Klasse 6b vertraten Felix Mannheims, Justin Joußen und Paula Wefers.

Aber was war denn nun ANDERS? Dass sich alte Menschen freuen, wenn sie etwas vorgelesen bekommen, steht außer Frage. Deshalb entschieden wir uns  in diesem Jahr im Seniorenheim St. Anna den Schulsieger im Vorlesen zu küren und gleichzeitig den Senioren eine Freude zu bereiten.

Die Schülerinnen und Schüler lasen den begeisterten Senioren zunächst ihre vorbereiteten Buchausschnitte  und danach aus dem wohl bekanntesten Kinderbuch der Welt „Pippi Langstrumpf“ von Astrid Lindgren vor.

Joyce Jansen überzeugte die Jurymitglieder am meisten mit ihrem Ausschnitt aus “Gregs Tagebuch Nr.10 – So ein Mist“ von Jeff Kinney. Sie vertritt nun die Marienschule beim Stadtentscheid in Aachen im kommenden Kalenderjahr.

Herzlichen Glückwunsch!!!

 


Registrierte Benutzer finden weitere Fotos in unserem Fotoalbum. Bitte loggen Sie sich dazu ein.