11. März 2016

Die Sozialwissenschaftler der 8. und 9. Klasse verbrachten ihre diesjährige Kursfahrt in Köln.

Zuerst besichtigten wir das ELDE Haus, das in der Nazizeit ein Gefängnis der Gestapo (Geheime Staatspolizei) war, in dem Juden, Ausländer und Widerstandskämpfer festgehalten wurden. Von den damaligen Zellen sind nur noch 10 übrig geblieben. Diese sind ziemlich eng und schmal. Die Gefangenen wurden teilweise mit bis zu 25 anderen wochenlang auf 4m2 im Dunklen festgehalten.

In der Ausstellung erfuhren wir etwas über die Schulzeit von damals und die Lebensumstände der Menschen. Zum Beispiel konnte man erfahren, wie die Kinder in den Schulen vor ungefähr 70 Jahren unterrichtet wurden und wie sie ihre Freizeit in Jugendorganisationen verbrachten.

Nach der Besichtigung des ELDE Hauses hatten wir noch Zeit durch die Stadt zu laufen und zu shoppen.