15./16. September

Die Schülerinnen und Schüler der 8. Klassen nahmen an der Potenzialanalyse beim VABW teil. Hier ein Bericht dazu von Katja und Jessica:

Zuerst wurden wir in einen Raum geführt und in zwei Gruppen geteilt. Meine Gruppe hat als erstes den D2-Test und danach einen Test am Computer gemacht, während die andere Gruppe mit der Abisolierzange gearbeitet hat. Dann hatten beide Gruppen Pause. Nach der Pause sollten wir im Team arbeiten und einen Turm aus Papier bauen. Für das Plakat,das wir gestalten sollten, haben wir die Gruppen dann getauscht. Beides hat sehr viel Spaß gemacht.

Ich war auch zufrieden mit der Betreuung, weil die Leute in meiner Gruppe alle sehr freundlich und lustig waren. In der anderen Gruppe war das wohl nicht ganz so gut, da sich manche Schüler über eine Person beschwert haben, die sie wohl als unhöflich empfanden.

Am Ende haben wir schließlich auch noch mit der Abisolierzange gearbeitet. Es gab ein paar Leute, die am Anfang Schwierigkeiten hatten, doch nach und nach hat es bei ihnen dann auch geklappt.

Alles in allem war es eine interessante Erfahrung,die auch vielen Spaß gemacht hat.


Mittlerweile haben alle auch ihre Zertifikate überreicht und erläutert bekommen. Das stieß auch bei den Eltern auf sehr großes Interesse - 33 Mütter und Väter nahmen an der Übergabe teil. Jetzt kann die Beratungsarbeit in den Klassen beginnen.