Am 6. Oktober war es so weit: Wir fuhren mit dem Bus nach Jülich. Unsere Herberge war direkt neben dem Brückenkopfpark. Als erstes bezogen wir unsere Zimmer und konnten ausruhen oder etwas spielen. Danach machten wir eine Stadtrallye. Am Nachmittag machten wir Jagd auf Biber. (Natürlich nicht in Wirklichkeit, aber wir sahen viele Spuren von Bibern.) Eigentlich sollten wir abends in unseren Zimmern bleiben. Aber viele schlichen in der Nacht trotzdem von Zimmer zu Zimmer. Am nächsten Vormittag durften wir noch etwas im Brückenkopf spielen, bevor es dann wieder zurück nach Mariadorf ging. Uns allen hat die Fahrt richtig gut gefallen.