Seit bereits 5 Jahren bietet die RS Marienschule Schülerinnen und Schülern die Möglichkeit in Kooperation mit der VHS Nordkreis Aachen den begehrten „XPERT – European computer passport“ zu erwerben. Jetzt konnte wieder im Rahmen einer kleinen Feierstunde einer Gruppe von Schülern die Zertifikate überreicht werden.

Im Wahlpflichtunterricht Informatik wurden die Schülerinnen und Schüler der Klasse 9 und 10 mit europaweit einheitlichen Lerninhalten auf die Prüfungen vorbereitet. Diese werden mit ebenfalls europaweit einheitlichen Aufgaben durchgeführt und führen zum trägerübergreifenden Zertifikat „Europäischer Computer Pass XPERT“. Den Schülerinnen und Schülern werden umfassende Kenntnisse und Fertigkeiten im Umgang mit dem PC und gängigen Anwendungsprogrammen im Office-Bereich einschließlich Internet vermittelt. Das begehrte Zertifikat erhalten Schülerinnen und Schüler, die an mindestens drei Teilprüfungen erfolgreich teilgenommen haben.

In diesem Durchgang entschlossen sich die Teilnehmer nach Beratung mit ihrem Informatiklehrer die kostenpflichtigen Teilprüfungen in den Bereichen
a) Win@Internet 1
b) Textverarbeitung
c) Tabellenkalkulation bzw. Präsentationen
abzulegen.

Die Schulleiterinnen Marianne Bayer und Susanne Kaempf überreichten gemeinsam mit dem Leiter der VHS Nordkreis Harry Engel und dem Informatiklehrer Herbert Stockem den Schülerinnen und Schülern die Zertifikate und gratulierten zu den hervorragenden Ergebnissen mit Durchschnitts-werten von 85 – 90 Punkten von 100.

Die Marienschule und die VHS wollen auch zukünftig im Informatikbereich gemeinsam arbeiten. Für das nächste Schuljahr wird überlegt ein Tastaturtraining für Schüler der Unterstufe durch die VHS anzubieten.