7. Dezember 2017

Der Lesewettbewerb

In der Aula wird es ganz still,

weil man nun lesen will.

Das Publikum ist ganz gespannt,

es wird bestimmt sehr interessant.

 

Sechs Kinder sind sehr aufgeregt,

weil man an ihren Lippen klebt.

Sie alle lesen ziemlich gut,

ganz lobenswert für ihren Mut.

 

Die Jury wählt den Sieger aus,

am Ende gibt es viel Applaus.

 

Johanna Breidenbach

(Schülerin der Klasse 6c)

 

Alle Jahre wieder … fand der Vorlesewettbewerb unserer sechsten Klassen statt. Zum ersten Mal traten Schülerinnen und Schüler aus drei Klassen gegeneinander an. Zuvor wählten die Klassen intern jeweils die zwei besten Leser aus.

Die Klassensieger präsentierten zunächst die selbstgewählten Texte vor der Jury und dem Publikum. Im Anschluss daran wurde aus dem Buch „Bitte nicht öffnen – BISSIG“ von Charlotte Habersack vorgelesen. Dann wurde Punkte vergeben und zusammengezählt. Schnell waren die drei besten Leser gefunden.                                      

Platz 1: Tim Josten (6b)

Platz 2: Julien Hosung (6b)

Platz 3: Leonie Schulz (6c)

Wir gratulieren allen ganz herzlich und drücken unserem Schulsieger Tim Josten für die nächste Station beim Vorlesewettbewerb der Städteregion in Aachen die Daumen.