9. Dezember 2017

Erstmals im neuen Realschulgebäude öffnete die Marienschule ihre Türen zum "Tag der Offenen Tür".

Beachtlich war der Zustrom der Eltern, die mit Ihren Kindern aus der Jahrgangsstufe 4 zu Besuch kamen.

Wieder einmal in weihnachtlicher Stimmung genossen alle erst einmal  das schöne Programm, das sich vom Singen der 6a über eine Begrüßungs-Weltreise der Jahrgangsstufe 5 zur Tanzeinlage einiger Mädchen aus der Jahrgangsstufe 6 bis hin zum Vorlesen einer Weihnachtsgeschichte unserer Schulsieger aus dem Vorlesewettbewerb der Jg. 6 erstreckte. Dazwischen stellten sich die SV, die Streitschlichter, die Schulsanitäter, die Tutoren und die Paten der  Marienschule mit Worten oder Standbildern den Zuschauern vor.

Einen eindrucksvollen Abschluss zeigten uns die Turner der Jahrgangsstufen 5-10 mit ihren akrobatischen Turneinlagen. Unter Leitung von Frau Rombach zauberten sie bei flotter Musik -auf einer kleinen ungewohnten Bühne - wahre Turnkunststücke und wie jedes Jahr folgte großer Applaus!!

Unsere Schülerlotsen aus den Jahrgängen 8 , 9 und 10 begleiteten dann während des gesamten folgenden Vormittags die Grundschüler und Grundschülerinnen in den Unterricht und zu den nachfolgenden einzelnen Schnupperkursen. Hier sollten die "Kleinen" basteln dürfen, Versuche ausführen und am Computer arbeiten dürfen. Die Fachkolleginnen und -kollegen hatten alles sorgsam und mit viel Phantasie vorbereitet.

Allen - und vor allem dem Vorbereitungsteam unter Leitung von Herrn Zimmer - einen herzlichen Dank an dieser Stelle!

Während die Kleinen stark beschäftigt waren, wurden die Eltern in der weihnachtlichen Aula bei einer Tasse Kaffee und selbstgebackenem Kuchen der Eltern der Jg 5 und bei leckeren Baguettes - hergestellt vom Förderverein der Marienschule - von unserem Förderverein bewirtet. Auch an Sie noch einmal ein herzlicher Dank für die jährliche tatkräftige Unterstützung.

Natürlich wollte jeder gerne das renovierte Schulgebäude sehen und so konnten die Eltern unter Leitung von Herrn Dautzenberg, Herrn Willms, Frau Schreiber und Herrn Zimmer alles Sehenswerte begutachten.

Wieder einmal war es ein guter Tag und wir hoffen, dass sich zu den Anmeldezeiten im Februar 2018 viele der Besucher wieder zeigen.