Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

In eigener Sache:

Aus Datenschutzgründen ist es Schulen untersagt, Schülerfotomappen oder Schülerausweise anzufertigen.

Ihre Kinder sollten ein Passbild (hinten drauf mit Namen und Klasse) mitbringen; wir stellen dann einen „altmodischen“ Papierausweis aus.

Jetzt bleibt mir nur zu sagen „Schöne Ferien“ und ganz viel Erholung

Ihre S. Kaempf

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

 

Daten zum neuen Schuljahr

23.08., 9.00 Uhr

Schriftliche Nachprüfung

24.08.; ab 10.00 Uhr

mündliche Nachprüfungen

29.08.; 8.00 Uhr

Unterrichtsbeginn für die Klassen 6-10

30.08.: 10.15 Uhr

Einschulung der neuen Kl. 5 mit Gottesdienst evgl. Kirche; Eschweilerstraße 11a

29.8. – 5.9.

Sanfter Übergang

Unterrichtszeit für alle Schüler 8.00 – 11.30 Uhr

24.9. -28.9.

Klassenfahrt 10a und 10b

17.9. – 19.9.

Klassenpflegschaften

29.9.

Grillfest des Fördervereins Schulhof / Aula Marienschule

01.10.

1. Schulpflegschaft

10.10.

1. Schulkonferenz

01.12.

TOT

25.03. – 12.04.19

Schülerbetriebspraktikum 9

28.06.19

Abschlussfeier Klassen 10

 

 

Bewegliche Ferientage im Schuljahr 18-19

01.03. 19

Freitag nach Fettdonnerstag

04.03.

Rosenmontag

05.03.

Veilchen Dienstag

31.05.

Freitag nach Christi Himmelfahrt

21.06.

Freitag nach Fronleichnam

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
  • Die Jahrgangsstufen 6 und 7 haben im Rahmen des Deutschunterrichts das Theaterstück Oskar und die Tieferschatten  im Februar im Stadttheater Aachen besucht.
  • Vom 28.2. bis zum 2.3. fand die Projektwoche 6 unter dem Motto: Gemeinsam Grenzen überwinden statt. Diese Projektwoche, die u.a. in der Kletterhalle Aachen stattfand, wurde finanziell vom Förderverein der Marienschule sehr stark unterstützt. Frau Schiffer-Graaf hatte zum wiederholten Male eine Behindertengruppe eingeladen, die den Schülern und den Schülerinnen in sehr nachhaltiger Weise nahe brachte, was es heißt, mit Behinderungen wie: taub sein; blind sein; im Rollstuhl sitzen, durchs Leben zu kommen. Ein Dank an alle Förderer, die dieses sinnvolle Projekt zum Thema "Gemeinsam Grenzen überwinden" unterstützt haben.
  • Am 14.3. und am 11.4. fanden die wichtigen Informationsveranstaltungen zum Thema Cybermobbing durch die Kriminalpolizei Aachen in unserer Schule statt. Eltern und Schüler der Jahrgangsstufe 5 und 6 wurden über Gefahren und Missbrauch im Netz, über Missbräuche mit Whatsapp und über das Recht am eigenen Bild informiert.
  • Das Schülerbetriebspraktikum der Jahrgangsstufe 9 lief vor den Osterferien gut und erfolgreich. Der Nachbereitungstag am 23.3. wurde so genutzt, dass Schüler und Schülerinnen in der Schule nachhaltig reflektieren konnten, was gut oder nicht so gut gelaufen war.
  • Am 14.4. waren Schüler und Schülerinnen der Jahrgangsstufe 5 und 6 unterwegs, um bei der Aktionswoche der Stadt Alsdorf zum Thema Alsdorf räumt auf dabei zu sein. Rund um die Marienschule wurde fleißig und mit viel Engagement der Müll von Straßen, Wiesen und anderem Gelände aufgeräumt.
  • Vom 2. bis 4.5. waren die 6er auf Klassenfahrt! Diese Fahrt war bei allen Beteiligten am Ende ein wunderschönes Erlebnis! Man war zwei Nächte zusammen; drei Tage verbrachte man mit Mutproben; gemeinsamem Essen; Wanderungen; Klettern und vielem mehr. Jede Klasse hatte ihr eigenes Ziel und es war im Nachhinein eine gute Entscheidung, denn so hatte jede Klassengemeinschaft mal drei Tage ganz für sich - ohne Unterricht und mit viel Zeit zum Erleben und für Gespräche " so am Rande"!
  • Am 16.05. eine zum wiederholten Male erfolgreich besuchte Berufsstraße für die Klassen 8,9 und 10 wurde von Herrn Grohé und Frau Schreiber durchgeführt, mit einem neuen Konzept, das bei allen Beteiligten – Schülern, Eltern und Ausbildungsexperten gut ankam. Der Umzug in die Pestalozzistraße wurde zum Anlass, um ein neues Format umzusetzen. Dadurch, dass die Aula viel Platz bietet, konnte sowohl die Einführung auf der Bühne wie auch die Präsentationen der einzelnen Betriebe an einem Ort durchgeführt werden. Mit an Bord waren wieder neun Betriebe aus Alsdorf und Umgebung. die mit ihren Auszubildenden angereist waren und aus erster Hand informieren konnten. Die Einführung übernahm Herr Eylmanns von der Handwerkskammer Aachen, der den Schülerinnen und Schülern und deren Eltern grundlegende Infos zur Karriere mit Lehre gab. Dabei wurde deutlich, dass die Lehre keine Sackgasse ist, sondern auch einen höheren Schulabschluss und weitere Karrierechancen ermöglicht. Danach hatten die Besucher zweimal eine halbe Stunde Zeit, um an den aufgebauten Ständen in Ruhe Gespräche mit Ausbildern und Auszubildenden zu führen. Die Chancen für Schulabgänger mit einem mittleren Bildungsabschluss sind z.Z. optimal. Selbst jetzt noch sind Ausbildungsstellen für August 2018 frei. So gab es an allen Ständen immer wieder den Aufruf "Bewerbt euch!"
  • Am 17. 05.  besuchte die Jahrgangsstufe 9 den Ausbildungsmarkt Alsdorf
  • Am 4.06. Qualis – Jahrgangsstufe 9: das kleine „PISA“ ereilte unsere 9er. In Mathematik und Naturwissenschaften wurden in einem vierstündigen Testverfahren durch Externe Kompetenzen abgefragt. Noch gibt es keine Ergebnisse!
  • Am 14.06. Kursfahrt aller 8er und 9er Schülerinnen und Schüler nach Namur, Köln und Düsseldorf
  • Am 20.06. die Schultheatertage Aachen: Auftritt unserer Theater-AG im space; Ludwig – Forum Aachen mit ihrem Stück Der Zaun.
  • Am 26.06.Der 8 NW-Kurs besuchte mit Herrn Willms im Rahmen des naturwissenschaftlichen Unterrichts das Energeticon Alsdorf in einem vom Energeticon veranstalteten Pilotprojekt.
  • Am 06/10.07. Orientierungstage der Klassen 8a und 8b: laut der Leiterin Frau Schiffer-Graaf beteiligten sich die Schüler und Schülerinnen sehr intensiv an diesem ersten schulischen Lebenswegprojekt im Rahmen der (Berufs-)orientierung.
  • 09.07. Und zuguterletzt ein grenzenloses Frühstück mit unserer Sprachförderklasse!
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
  • Wir verabschieden Frau Beumers und Frau Lanfermann und wünschen Ihnen alles Gute. 
  • Dann verabschieden wir zum neuen Schuljahr Frau Bosten und wünschen ihr ebenfalls alles erdenklich Gute. 
  • Als letztes verabschieden wir uns von unser Schulsozialarbeiterin Frau Kelzenberg. und wünschen ihr auf ihrem weiteren beruflichen Weg alles, alles Gute.
  • Herr Rieck wird im September das II. Staatsexamen machen und bis Ende Oktober an unserer Schule tätig sein.
  • Neu zu uns kommen Herr Baum mit Sozialwissenschaften, Geschichte, Technik und Mathematik und Herr Funk-Stevens mit Deutsch, Geschichte und Politik.
  • Wir gehen nun in die dritte Runde mit der Dreizügigkeit; d.h. die Klassen 5, 6 und 7 sind dreizügig.
  • Mit dem Schuljahr 18-19 beginnt der neue Hauptschulbildungsgang ab Klasse 7 mit dem Differenzierungsfach Arbeitslehre.
Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

- ein Projekt der Jahrgangstufe 10 in Verbindung mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz im Verbund mit der Gesamtschule Alsdorf und einem Berufskolleg aus Thüringen.

Ein Schuljahr lang hat sich eine interessierte Schülergruppe aus der Klasse 10b mit einem historischen Denkmals Alsdorf auseinandergesetzt. Das Ledigenheim in Alsdorf war Objekt der Recherche; ein Wohnheim für unverheiratete Bergleute oder für Bergleute, deren Familien noch nachkommen sollten.

Im April 2018 stellten alle bundesdeutschen Schülergruppen in Neumarkt, Oberpfalz ihre Projekte vor. Frau Körfer und zwei Schüler und Schülerinnen aus der 10b vertraten unsere Marienschule.