Die nächsten Termine

19 Feb 2020;
08:00 - 11:30 Uhr
Verkehrserziehung 5abc
19 Feb 2020;
08:30 - 13:00 Uhr
Schülersprechtag
20 Feb 2020;
00:00
beweglicher Ferientag
21 Feb 2020;
00:00
beweglicher Ferientag
24 Feb 2020;
00:00
Rosenmontag / unterrichtsfrei

Schulsekretärin

Sigrid Breuer

sekretariat(at)realschule-marienschule.de

 

Hausmeister

Jürgen Haselier

Susanne Kaempf

info(at)realschule-marienschule.de

   

Elisabeth Schreiber

schreiber(at)marienschule-alsdorf.de

Kommisarische Stellvertretung z.Z. Herr Willms und Frau Pachow

Liebe Schülerinnen und Schüler, liebe Eltern, liebe Erziehungsberechtigten,

mein Name ist Lena Daniel und ich bin von Beruf Sozialarbeiterin/ Sozialpädagogin (BA). Als Nachfolgerin von Frau Kelzenberg bin ich seit November 2018 an der Marienschule als Schulsozialarbeiterin tätig. Beim Elternsprechtag am 15.11.2018 werde ich vor Ort sein und würde mich freuen Sie persönlich kennen zu lernen.

Der Aufgabenbereich der Schulsozialarbeit umfasst die Unterstützung, Beratung und Begleitung von Schülerinnen und Schülern sowie deren Eltern und Erziehungsberechtigten. Die Angebote der Schulsozialarbeit stellen eine Ergänzung zu der Arbeit der Lehrkräfte dar und sind an dem einzelnen Bedarf der Schüler und deren Erziehungsberechtigten orientiert.

Demnach richtet sich Schulsozialarbeit an:

  • Schüler und Schülerinnen
  • Schülergruppen
  • Eltern und Erziehungsberechtigten
  • Lehrer und Lehrerinnen

Angebote der Schulsozialarbeit sind u.a.:

  • Beratungsgespräche für Schüler und Schülerinnen in Form von Konfliktklärung in Einzel- oder Gruppengesprächen
  • Unterstützung für Schüler und Schülerinnen bei schulischen oder privaten Problemlagen (Konflikte im Elternhaus, Trennung-Scheidung, Trauer, Armut etc.)
  • Einzelfall- und Gruppenarbeit (z.B. Sozialtraining, Gewaltprävention, Projektarbeit etc.)
  • Förderung von einzelnen Schülern sowohl in Kleingruppen als auch in einer 1:1 Betreuung
  • Förderung der persönlichen und sozialen Kompetenzen
  • Vorbeugung, Vermeidung und Bewältigung von Lernhemmnissen, Verhaltensstörungen und Konflikten in den Klassen
  • Trainingsraum
  • nach Bedarf Unterstützung der Lehrer in den Klassen
  • Elternarbeit (Beratungsgespräche in der Schule, Hausbesuche, Vermittlung spezifischer Hilfen, Information und Beratung zu außerschulischen Institutionen/ Beratungsstellen, Begleitung bei Behördengängen etc.)
  • Kooperation und Netzwerkarbeit im schulischen Umfeld sowie weiteren Kooperationspartnern (z.B. Beratungsstellen, Therapeuten etc.)
  • Beratung und Unterstützung bei der Antragsstellung bezüglich des Bildungs- und Teilhabepaketes
  • Konfliktlösung/ Mediation zwischen verschiedenen Parteien (Eltern, Lehrer, Schüler)

Ziel der Schulsozialarbeit:

Im Allgemeinen liegt das Ziel der Schulsozialarbeit darin, gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern und/oder den Lehrern sowie den Eltern und Erziehungsberechtigten geeignete Beratungshilfen und Unterstützungsangebote zu finden. Dazu schaue ich, um welche Art von Schwierigkeiten es sich handelt und welche weiteren Hilfen ggf. zum Wohle des Kindes erforderlich sind. Dabei ist mir eine enge Zusammenarbeit mit Ihnen als Eltern, Erziehungsberechtigten und den Lehrern wichtig.

Im Fokus der Arbeit liegt immer das Wohl des Kindes. Die Schülerinnen und Schüler können sich bei schulischen oder privaten Problemen, zum Beispiel bei Stress oder Angst vor Klassenarbeiten, Lernschwierigkeiten, Konflikte in der Klasse, familiäre Sorgen etc. jederzeit an mich wenden. Auch Ihnen als Eltern stehe ich unter anderem bei besonderen Familiensituationen, Erziehungs- und Lebensfragen etc. gerne für Beratungsgespräche zur Verfügung. Alles was bei mir angesprochen wird, wird bei mir vertraulich behandelt.

Meine Präsenzzeiten sind:

Ich bin Montag bis Donnerstag von 8 Uhr bis 16:30 Uhr persönlich in der Schule anzutreffen. Sie finden mich im Raum C2.5. Telefonisch bin ich unter der Dienstnummer 0151-53869899 zu erreichen. Gerne vereinbare ich mit Ihnen einen persönlichen Gesprächstermin.

Schülersprechstunde:

Montag und Dienstag biete ich in der Mittagspause (13:55 Uhr - 14:40 Uhr) eine offene Schülersprechstunde an (ohne Terminvereinbarung).

Per E-Mail bin ich zu erreichen über: l.daniel(at)vabw.de

Ich freue mich auf eine gute Zusammenarbeit. 

Ihre Lena Daniel

In der Marienstraße unweit unseres alten Standortes befindet sich das Projekt Go better. Auf dem Freigelände werden Feste gefeiert, z.B. zum Abschluss der ersten Schulwoche der 5.-Klässler oder das Abschlussgrillen der 10.-Klässler. Auch erlebnispädagogische AG-Angebote (z.B. Pantomime) haben dort ihren Platz. Die Theatergruppe nutzt das Gelände auch als Spielort für Aufführungen im Freien. Schülerinnen und Schüler unterstützen das Projekt auch durch ihre Mitarbeit auf dem Gelände.

Projektleiter ist Herr Boehm. 

 

Nach Unterrichtsschluss haben die Schüler der 5. und 6. Klasse die Möglichkeit, im Silentium ihre Hausaufgaben anzufertigen und den Lernstoff zu vertiefen.

Bei der sorgfältigen Erledigung von den Hausaufgaben achten wir auch auf die äußere Form, schauen uns mit den Kindern ihre Heftführung, Vokabelhefte und Hefter an. Der Lernstoff wird durch individuell zusammengestelltes Material vertieft: Vokabeln lernen, Leseverständnis trainieren, grammatische Übungen, mathematische und logische Fähigkeiten verbessern... Neben dem kopflastigen Lernen wollen wir aber genauso mit den Kindern Gesellschaftsspiele u. ä. spielen.

Das Silentium findet von Montag bis Freitag statt.

Es werden zwei Einheiten pro Tag angeboten:

  • in der 5. Stunde: 12:50-13:50 Uhr
  • in der 6. Stunde: 14:35-15:35 Uhr

Je nach Bedarf kann der Schüler an ein oder zwei Einheiten proTag teilnehmen.

Das Silentiumsteam wird durch Schüler höherer Klassen unterstützt.

 

 

Adresse

Marienschule
Realschule der Stadt Alsdorf

Pestalozzistraße 39, 52477 Alsdorf

Telefon: 02404 955011 Fax: 02404 955013

e-mail: info(at)realschule-marienschule.de 

 

Verkehrsanbindung

  • euregiobahn:  Poststraße
  • ASEAG Linie 11 u. AL4:  Albert-Schweitzer-Straße

So finden Sie zu uns:

Credits Design

designed by © Christopher Cohnen

Credits Joomla

Copyright © 2020 Homepage der Marienschule Alsdorf. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.