28. Juni 2013

Nach aktuellen und brisanten Themen wie Selbstmord und Computersucht folgt nun ein modernes Märchen, in dem ein Spiegel der Zugang von der realen Welt zur Märchenwelt ist.

Von der Bestsellerautorin Cornelia Funke stammt der Jugendroman „Reckless“, in dem sie eine geheimnisvolle Welt beschreibt, deren Zutaten Kindern wie Erwachsenen gleichermaßen bekannt sind:

Es geht um die zwei Brüder, Jakob und Will, die im Laufe der Geschichte auf Steinmenschen und eine schwarze Fee treffen, die die „Wahrheit“ über Dornröschen herausfinden und eine Anzahl von Bewährungsproben bestehen müssen.

In der Welt hinter dem Spiegel treffen wir auf märchenhafte Wesen, Feen und Einhörner, Soldaten und Könige. Mittendrin Jacob Reckless, ein verwegener Schatzsucher, der die Zauberwelt sein Zuhause nennt, bis es seinem Bruder Will gelingt, ihm dahin zu folgen. Als Wills Haut sich in Stein verwandelt, muss Jacob etwas finden, dass seinem Bruder das Leben rettet. Jacob zur Seite steht Fuchs und auch Clara, Wills Freundin, begleitet die Brüder. Die Suche nach einem Wundermittel gestaltet sich abenteuerlich, mit den Gefährten begegnen wir der Kaiserin, einem Schneider und anderen wunderlichen Gestalten….