... von St. Anna ...

11. November 2015

... spazierten  mehrere Schülerinnen und Schüler aus den Klassen 5 und 6 der Marienschule, um mit den Senioren von St. Anna gemeinsam Weihnachtsplätzchen zu backen.

Anfänglich noch voller Scheu wurde diese beim Anblick des Plätzchenteigs, der vielen Kuchenrollen und der mannigfaltigen Ausstechformen schnell beiseitegelegt.

Mit vereinten Kräften  erprobten sich die Jüngeren im Plätzchen formen und ausstechen. Anschließend gingen diese geschickt aufs Blech und ab in den Ofen.

Am Fleischwolf wurde emsig Mürbeteig zu Spritzgebäck verarbeitet.

Das Eintauchen der gebackenen Plätzchen in den köstlichen Schokoladenguss war der Höhepunkt. So manches Plätzchen verschwand auf schnellstem Wege woandershin  als wieder auf dem Blech!!!!!

Alt und Jung verstanden sich auf Anhieb und so halfen die Älteren gerne mit ein paar Geheimtipps, wie man den klebrigen Teig nun endlich von der Tischplatte bekam oder wie man am besten den Teig ausrollte.

Umgekehrt war es eine Freude zu sehen wie sehr die Schüler und Schülerinnen die älteren Bewohner einbezogen und sie immer wieder um Rat fragten oder gemeinsam Hand in Hand das Backblech füllten.

Für die Bewohner unseres Kooperationspartners St. Anna war es eine Freude einen vorweihnachtlichen Nachmittag mit elf eifrig backenden Kindern zu verbringen.

Lob an die Schüler und Schülerinnen: Ohne Murren wurde die gesamte Backstube anschließend gesäubert. Zur Belohnung gab es selbstgebackene Plätzchen!

 


Registrierte Benutzer finden weitere Fotos in unserem Fotoalbum. Bitte loggen Sie sich dazu ein.