Am 29.2.2016 durfte Frau A. Engels nach 40 Jahren Dienstzeit ihre Urkunde zur Verabschiedung in den Ruhestand entgegennehmen.

In einer kleinen Feierstunde ehrten Schüler und Schülerinnen sie, die Klassenpflegschaftsvertreterinnen ihrer Klasse 8a  Frau Hagedorn und Frau Herbst bedankten sich sehr für die gemeinsamen Jahre, in denen Frau Engels für ihre Kinder immer eine verantwortungsvolle Klassenlehrerin und für die Eltern stets eine ernsthafte Ansprechpartnerin gewesen sei.

Frau Hartmann und Frau Schumacher als Vertreterinnen der evangelischen und der katholischen Kirchen freuten sich über die ausgesprochene Einladung und erinnerten in ihrer Rede noch einmal an die vielen gemeinsamen fruchtbaren Gottesdienstplanungen und an die konstruktive Zusammenarbeit mit Frau Engels.

Übrig blieben die Kolleginnen , die Kollegen und die Schulleitung.

Neben Frühjahrsblumen als Ausdruck des „Danke schöns“ gingen  wir gemeinsam mit Frau Engels in Gedanken noch einmal in ihre Vergangenheit, streifte den einen oder anderen Moment , amüsierten uns über die eine oder andere lustige Begebenheit und waren  uns einig darin, dass wir eine sehr kompetente, loyale, sanfte, ruhige und ausgleichende Kollegin in den Ruhestand entlassen mussten, weil sie es sich eben verdient hatte, redlich….

Damit sich Frau Engels in ihrer zukünftigen Gegenwart immer an ihre Marienschule und an ihre Kolleginnen und Kollegen erinnern kann, schenkten wir ihr ein kreatives „Freizeit – Reise – Kochbuch“ mit allerlei liebevollen Tipps vor zu viel Langeweile!!!!

 

Wir wünschen ihr von dieser Stelle noch einmal alles, alles Gute und einen wunderschönen  Übergang in die „schullose“ Zeit.

Abschied